hongkong
N26 You Kreditkarte

N26 You Girokonto mit Mastercard im Test & Vergleich 2021

  • Die N26 You kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
  • N26 führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb vieler weiterer Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Jahresgebühr 118.8 € 9,90 € / m.
  • Gebühren Bargeldbezug 0 % Weltweit 0 % im Inland & EU Im Inland maximal fünf kostenfreie Bargeldabhebungen, danach 2,- € pro Transaktion. Im Ausland kostenlos.
  • Gebühren Bezahlen 0 % Weltweit 0 % im Inland & EU
henning Mein Fazit: Um die Ergebnisse dieses Vergleichs kurz zu fassen: N26 You ist ein innovatives Produkt, welches sich vor allem für Vielreisende recht gut eignet. Beginn... Weiterlesen Weiter zur Bank

Zwischen der Masse an eher konventionell orientierten Banken sticht die deutsche FinTech Bank N26 auf dem deutschen Markt eindeutig hervor. Ähnlich der niederländischen Konkurrenz bunq setzt nämlich auch N26 ausschließlich auf mobiles Banking und ermöglicht es dir so, deine finanziellen Geschäfte flexibel und in Echtzeit abzuwickeln.

Abhängig von deinen persönlichen Präferenzen kannst du aktuell zwischen vier Konten in verschiedenen Preisklassen wählen: den Modellen Standard, Smart, You und Metal. Aufgrund der Möglichkeit gebührenfreier Zahlungen und Bargeldabhebungen im Ausland sowie einem inkludierten Versicherungspaket eignet sich das N26 You Abonnement besonders für Vielreisende. Welche Vorteile das Girokonto mit Reisekreditkarte dabei für dich bietet, möchten wir dir in diesem Artikel kurz vorstellen.

Frisch auf dem Markt und bereits heiß diskutiert: N26 aus Berlin

2013 als Berliner Start-Up gegründet, zählt N26 aktuell zu den Küken auf dem Markt und musste im vergangenen Jahr ordentlich an Kritik einstecken, nachdem Anschuldigungen einer undurchsichtigen Preispolitik und plötzlicher Kunden-Kündigungen laut wurden. Glücklicherweise gestand die Bank diese Fehler mittlerweile ein, sodass wir nichtsdestotrotz den Fokus dieses Artikels auf die breite Produktpalette des Finanzdienstleistern legen und beleuchtet möchten, welche Vorteile aus dem Konzept von kostengünstigem Girokonto inklusive Zahlungskarten gezogen werden können.

Die Bandbreite der Finanzmodelle reicht dabei vom einfachen Einsteigermodell bis hin zur Premium-Variante mit umfangreichem Versicherungspaket. Da N26 seinen Schwerpunkt auf finanzielle Flexibilität legt, steht die Nutzung der eigens entwickelten N26-App an der Tagesordnung. Die Bank betreibt aktuell nämlich keine Filialen in Deutschland, sodass sämtliche Geldgeschäfte ausschließlich digital abgewickelt werden. Darüber hinaus haben Kontoinhaber*innen die Möglichkeit, den eigenen Reichtum mithilfe von Spaces (auch bekannt als Unterkonten) zu vergrößern und sich am umfangreichen Versicherungspaket der Allianz Versicherungen, welches bereits im Abonnement des Standardmodels enthalten ist, zu bereichern.

Die Vor- und Nachteile von N26 You

Vorteile:
  • Bis zur fünften Bargeldabhebung im Inland gebührenfrei Monatlich können mit der Kreditkarte in Deutschland bis zu fünf kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 2,- € pro Transaktion.
  • Unbegrenzt kostenfreie Bargeldabhebungen im Ausland Bei der Nutzung der Kreditkarte im Ausland fallen weder Abhebe- noch Servicegebühren an.
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen Zahlungen in Fremdwährungen sind dank der Kreditkarte ohne versteckte Zusatzkosten möglich.
  • Unterwegs rundum versichert Von der Mobilitätsversicherung bis hin zur Auslandskrankenversicherung – N26 You bietet auf Reisen einen Komplettschutz.
  • Smarte Kontoverwaltung mit Spaces Mit bis zu zehn Unterkonten oder auch Spaces ist cleveres Sparen bei N26 kein Problem mehr.
Nachteile:
  • Kreditkarte oder nicht? Die N26 You kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.
  • Ausschließlich digitales Banking Als reine Direktbank laufen sämtliche Geschäfte bei bunq online. Bargeldeinzahlungen am Automaten oder Schalter fallen somit automatisch weg.
  • Jährliche Grundgebühr von 118,80 € Mit einer monatlichen Kontoführungsgebühr von 9,90 € ist N26 You vergleichsweise teuer. Das Abonnement ist jährlich kündbar.

Mehr als nur ein smartes Girokonto – das N26 You

Wie es der Titel schon vermuten lässt, handelt es sich bei dem N26 You um ein Komplettpaket aus Girokonto und Zahlungskarte, welches eine tendenziell jüngere Zielgruppe ansprechen soll, die gerne und viel unterwegs ist. Im Fokus der Idee stehen exklusive Features zu vergleichsweise günstigen Preisen, von denen Kund*innen vor allem auf Reisen profitieren können – sei es in Form von Partnerangeboten mit Hotelanbietern oder preiswerten Versicherungsoptionen.

Das Girokonto inklusive Kreditkarte ist dabei für monatlich 9,99 € erhältlich, wobei beachtet werden sollte, dass der Vertrag ausschließlich jährlich gekündigt werden kann. Die monatliche Kündbarkeit ist somit nicht gegeben. Außerdem handelt es sich bei der N26 You-Kreditkarte um keine echte Kreditkarte, sondern eine Debitkarte, was bedeutet, dass kein Verfügungsrahmen besteht und sämtliche Zahlungen direkt über das Girokonto abgerechnet werden. Ist das Konto also nicht gedeckt, besteht die Gefahr einer Sperrung und Transaktionen sind vorübergehend nicht möglich. Abgesehen von dieser Tatsache bietet die Nutzung der N26 You Kreditkarte nichtsdestotrotz einige Vorteile, für die sich das Abonnement definitiv lohnt. Die Wahl zwischen den fünf schicken Farben Aqua, Rhabarber, Sand Schiefer und Ozean ist da nur der Anfang.

N26 App
N26 App
Quelle: n26.com

Spaces nutzen und mühelos sparen

Immer wenn eine größere Investition vor der Tür steht, fällt auf, dass nachhaltiges Sparen gar nicht so einfach ist, wie zunächst angenommen. Manchmal sind Online-Shopping und Essensbestellungen einfach zu verlockend – nur wenige Klicks und schon ist das eigene Konto um ein paar Euro leichter. Besonders diese Kleinstbeträge lassen uns schnell den Überblick über unsere Investitionen verlieren, sodass am Monatsende nur noch ein hauchdünnes finanzielles Plus zu verzeichnen ist.

Doch es gibt eine Möglichkeit, wie du dich vor unüberlegten Ausgaben schützen beziehungsweise Erspartes außer Reichweite von Paypal und Co. ansammeln kannst. Das System der Unterkonten, oder bei N26 auch Spaces genannt, wurde für genau diesen Zweck entwickelt: clever und einfach Geld ansparen, ohne mehrmals im Monat die Finanzen überschlagen zu müssen. Die Spaces werden dabei über dein N26 You Girokonto befüllt und lassen sich sowohl manuell als auch per individuell angepasstem Überweisungsauftrag füttern.

Zusätzlich können die Unterkonten natürlich auch mit Familie, Partner oder Freunden gepflegt werden, um so beispielsweise eine gemeinsame Urlaubskasse anzulegen. Zahlung sind über die Spaces allerdings nicht möglich, weshalb vor dem Reiseantritt eine Rücküberweisung auf das Hauptkonto vorgenommen werden sollte.

Partnerangebote für günstiges Online-Shopping

Für junge und innovative Banken wie die Barclays Bank oder eben auch N26 gehört es mittlerweile zum Standard, neben den üblichen Finanzdienstleistungen auch eine Masse an zusätzlichen Features anzubieten. Da du mit deiner neu erworbenen Karte nämlich nicht nur Geld abheben, sondern auch ausgeben möchtest, liegt die Kooperation der N26 mit exklusiven Partnern also irgendwie auf der Hand.

Die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus Bereichen wie Shopping, Fitness und Mobilität eröffnen dir dabei satte Rabatte auf deinen nächsten Online-Einkauf. Diese Angebote werden stets aufgefrischt, sodass es sich lohnt, regelmäßig einen Blick auf die Website von N26 zu werfen.

Selbstverständlich wäre dieses Angebot für uns nur halb so interessant, wenn die Bank keine Reiseunternehmen unter den Partnern gelistet hätte. Falls du also nicht bereits Genius-Booker sein solltest, lässt sich mit dem N26 You auf Reisen gleich doppelt sparen: zum einen über die gebührenfreien Bargeldabhebungen und Zahlungen im Ausland, zum anderen durch die Rabatte auf Hotels, Flüge und Aktivitäten vor Ort.

Eine stabile Basis in Sachen Gebührenfreiheit

Das Komplettpaket von N26 You umfasst nicht nur ein smartes Girokonto inklusive Kreditkarte, sondern bereichert deine finanziellen Geschäfte außerdem durch exklusive Partnerangebote und eine bequeme Handhabung per App. Selbstverständlich ist dieser Service nicht ganz umsonst und beläuft sich monatlich auf 9,99 €. Der Betrag wird dabei alle vier Wochen automatisch von deinem N26 You Girokonto abgehoben. Diese Funktion hat zwei Nachteile: zum einen ist der Vertrag nur jährlich kündbar, zum anderen sollte das Konto zum Zeitpunkt der Abrechnung immer gedeckt sein. Nichtsdestotrotz ist zu betonen, dass die N26 You im Preis-Leistungs-Vergleich immer noch relativ gut abschneidet. Zu den ausschlaggebenden Gründen zählen an dieser Stelle definitiv die Ersparnisse bei Bargeldabhebungen und Zahlungen im Ausland.

Kreditkartenzahlung

Weltweit gebührenfrei abheben

Von dem Prinzip EC Karte oder auch Girocard wissen wir: Bargeldabhebungen innerhalb Deutschlands oder auch der EU sind beinahe ausnahmslos gebührenfrei.

Kreditkarten hingegen wurden für den internationalen Markt entwickelt, weshalb dieses Konzept beispielsweise bei N26 You genau umgekehrt funktioniert. Die Debitkarte ist für das Ausland konzipiert und ermöglicht dir gebührenfreie Bargeldabhebungen auch in Fremdwährungen – im Endeffekt die perfekte Option für all jene, die gerne viel unterwegs sind. Auch wenn es sich bei der Bank um ein Berliner Start-Up handelt, sind Abhebungen in Deutschland leider nur bis zur sechsten Transaktion kostenlos. Im Anschluss werden dir mit jedem weiteren Mal rund 2,- € Zusatzgebühren berechnet.

Sowohl im In- als auch im Ausland kann mit N26 You übrigens an allen Automaten Bargeld abgehoben werden, die auch eine Mastercard akzeptieren – glücklicherweise fällt in Deutschland fast jeder Automat unter diese Kategorie. Besonders in Reiseländern wie Japan, wo die Bargeldzahlungen weiterhin hoch im Kurs stehen, lassen sich auf diese Weise unnötige Servicegebühren einsparen.

Weltweit gebührenfrei bezahlen

Kostenfreie Bargeldabhebungen im Ausland sind schon einmal eine stabile Basis für die Nutzung des N26 You im In- und Ausland. Dieses Angebot lässt sich wahrscheinlich nur noch mit ebenso gebührenfreien Zahlungen toppen – diese sind mit der N26 You Kreditkarte nämlich weltweit kostenlos und außerdem kontaktlos möglich. Ob du nun ländlich oder urban unterwegs bist, ist dabei vollkommen irrelevant. Das Einzige, was zählt: die Karte sollte natürlich vom Händler akzeptiert werden. Besonders in stark besuchten Reiseländern stellt diese Hürde selbst außerhalb der Eurozone kein Problem dar.

Darüber hinaus besteht auch bei der modern orientierten N26 immer die Möglichkeiten, Zahlungen über Apple Pay oder Google Pay abzuwickeln und somit sämtliche Transaktionen komplett digital zu halten.

Sicher unterwegs mit dem umfangreichen Versicherungspaket

Wer im Ausland unterwegs ist, benötigt nicht nur eine funktionsfähige und kostengünstige Kreditkarte, sondern auch – ganz klar – ein entsprechendes Versicherungspaket. Die kreativen Köpfe von N26 haben sich diese Idee zu Herzen genommen und bieten Kund*innen durch die Kooperation mit Allianz Versicherungen eine breite Palette an Absicherungen für die nächste große Reise. Das N26 You kann dabei, zumindest was die Bandbreite an Versicherungsoptionen angeht, mit Konkurrenten wie der Amex Platinum Card mithalten. Es ist lediglich notwendig, die kompletten Reisekosten mit der N26 You Debit Mastercard zu begleichen, um in den Genuss dieses Features zu kommen.

Roadtrip

Die Auslandskrankenversicherung für medizinische Behandlungen im Ausland

Auch wenn es im Urlaub ein eher unschönes Thema ist: selbst die beste Reiseapotheke garantiert keinen 100%-igen Schutz unserer Gesundheit. Um also für den Ernstfall präpariert zu sein und keine Krankenhausrechnung im dreistelligen Bereich als Souvenir nach Hause zu bringen, empfiehlt sich vor dem Reiseantritt immer, eine entsprechende Versicherung abzuschließen.

Die Auslandskrankenversicherung des N26 You setzt an dieser Stelle an und bietet dir den kompletten Rundumschutz deiner Gesundheit. Medizinische Notfallkosten bis zu einer Summe von 1.000.000,- € werden dabei von der Allianz Versicherung übernommen. Es sollte allerdings berücksichtigt werden, dass sämtliche Versicherungsleistungen lediglich deine Reise bis zu einer Dauer von 90 Tagen abdecken. Solltest du dieses Maximum überschreiten beziehungsweise wieder in der Heimat angekommen sein, verfällt der Versicherungsschutz automatisch.

Wertgegenstände schützen bei Gepäckverlust oder -verspätung

Ähnlich wie die Absicherung bei unerwarteten Krankheiten oder Verletzungen hat natürlich auch der Schutz von persönlichem Hab und Gut oberste Priorität. Schließlich kennen wir alle das Gefühl, bei der Gepäckausgabe verzweifelt zu versuchen, den eigenen Koffer zwischen der Masse an Trolleys und Backpacking-Rucksäcken zu lokalisieren. Hat sich dein Gepäck also dazu entscheiden, einen Zwischenstopp in Peking einzulegen (ein beliebter Hotspot für Kofferkontrollen), kommt die Allianz für den vorübergehenden Engpass an Hygieneartikeln und Kleidung mit maximal 500,- € auf. Und auch bei einem endgültigen Gepäckverlust, beispielsweise durch einen Diebstahl, werden pro Fall rund 2.000,- € erstattet. Wertgenstände können dabei mit einem Wert von 750,- € sowie persönliche Dokumente mit einer Summe von 500,- € versichert werden.

Die Reiserücktrittsversicherung als finanzielles Backup - Flugverspätungen inklusive

Um die Liste an Unannehmlichkeiten fortzuführen, auf die wir während einer Reise immer mal wieder treffen, fassen wir in diesem Punkt die Kompensation von Flugverspätungen und -ausfällen sowie die Reiserücktrittsversicherung des N26 You zusammen. Erstere sind besonders ärgerlich, wenn sich durch die Verspätung deine Reise um einige Stunden bis Tage verkürzt.

Um diesen Schaden zu beheben, kommt die N26 You den Kund*innen mit einem finanziellen Ausgleich von 100,- € pro angefangene Stunde ab einer Flugverspätung von vier Stunden entgegen (plus die Entschädigung der Airline).

Sollte die Reise aufgrund von persönlichen Gründen gar nicht erst angetreten werden können, stehen den Betroffenen 5
rund 10 % des Reisewerts als Rückerstattung zu. Bei Gründen wie einer unerwarteten schweren Erkrankung erhöht sich dieser Satz sogar auf 20 %.

Flughafen Terminal

Die Schnee- und Bergversicherung

Zu den etwas unkonventionelleren, aber nichtsdestotrotz sinnvollen Versicherungen zählt die Schnee- und Bergversicherung. Dieses Paket umfasst weniger das Equipment, sondern vielmehr die Absicherung deiner Gesundheit. Schließlich sind einige Wintersportarten dafür bekannt, ein gewisses Risiko zu bergen. Damit du also im eher unwahrscheinlichen Ernstfall bestens präpariert bist, kommt die Allianz für sämtliche Transportkosten sowie medizinische Behandlungen auf, sofern der Unfall nicht im eigenen Heimatland eingetreten ist. In Deutschland liegt die Grenze für Rückerstattungen von Behandlungs- und Krankenhauskosten nämlich bei nur 2.300,- €. Zusätzlich darf es nicht im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit zu dem Unfall gekommen sein, da in diesem Fall die Versicherung des Arbeitgebers greift.

Die Shared-Mobility-Kollisions- und Diebstahl-Versicherung

Sei es mit dem Auto, dem Motorrad, dem Wohnmobil oder mit dem App Scooter – mit kleineren Pannen
oder Unfälle haben Inhaber*innen von Kraftfahrzeugen immer zu rechnen. Lange
Wartezeiten auf den nächsten Automobilservice sind ohne die passende
Versicherung der Fahrzeuge dann noch das geringste Übel. Umso bitterer ist die
Situation, wenn es sich bei dem Pannenfahrzeug um einen Mietwagen handelt.

Mittels der Shared-Mobility-Kollisions- und Diebstahl-Versicherung lassen sich
unnötige Komplikationen mit den Fahrzeugvermietern umgehen, denn
Selbstbeteiligungen in Höhe von bis zu 10.000, – € werden durch die Allianz
rückerstattet. Übrigens fallen nicht nur Mietwägen, sondern auch Elektroroller- und
Bike-Sharing unter diesen Versicherungsschutz.

Brandaktuell: finanzieller Ausgleich bei COVID-19

In Sachen Aktualität unschlagbar und leider schon seit einiger Zeit ein negativer Beigeschmack, wenn es um das Thema Reisen geht: COVID-19. Die Furcht vor dem Virus lässt uns mittlerweile immer zweimal überlegen, ob und wohin der nächste Urlaub gehen soll. Im gefühlten Sekundentakt fliegen neue Meldungen ein und es herrscht einfach nur noch unendliche Verwirrung wenn es darum geht, welche Länder bereist werden können und welche nicht.

Als eine Erweiterung der Krankenversicherung, die in diesem Ausnahmefall auch im Inland greift, soll das neue Versicherungsmodell der N26 zumindest bei einer eventuellen Ansteckung die nötige medizinische Unterstützung bieten. Die Versicherung greift allerdings nur, wenn du oder deine Reisepartner direkt von einer Infektion betroffen seid oder der Verdacht besteht. Wird dir beispielsweise ein Flug aufgrund eines solchen Verdachts verweigert, erhältst du bis zu 10.000,- € Schadensersatz.

Wurde die Reise allerdings aufgrund der Erkrankung eines anderen Passagiers storniert, wird die Versicherungsleistung nichtig. Ebenso verhält es sich mit Quarantäne-Anordnungen, die für dein Reiseland ausgesprochen wurden. Im Grund genommen bleibt so trotz Versicherung immer ein gewisses Restrisiko bestehen.

N26 You Konditionen

Allgemein
Kartenanbieter N26
Kartenname: N26 You
Kartensystem: Mastercard
Kartentyp: Debit
Girokonto:
Video Ident:
Rechnungsausgleich: Ausgleich per Guthaben über Girokonto
Gebühren
Jahresgebühren 118.8 € (9,90 € / m.)
Eff. Jahreszins 8.90 %
Gebühren beim bezahlen
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Weltweit Gebührenfrei
Bezahlmöglichkeiten
Kontaktlos bezahlen
Apple Pay
Google Pay
Gebühren beim Geld abheben
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Im Inland maximal fünf kostenfreie Bargeldabhebungen, danach 2,- € pro Transaktion. Im Ausland kostenlos.
Weltweit Gebührenfrei
Rückerstattung der Automatengebühr
Extras
Guthabenzins
Partnerkarte keine Partnerkarte erhältlich
Cashback
Bonuspunkte System
Bonus
Discounts
Besonder Features
Versicherungen
Auslands-Krankenvers.
Reise-Unfallvers.
Reise-Rücktrittsvers.
Reisegepäck-Vers.
Verkehrsmittelunfall-Vers.
Rechtsschutz für Mietwagen
Haftpflichtvers. für Mietwagen
Vollkaskovers. für Mietwagen
Flugvers.
Wintersportvers.
  1. Allgemein
  2. Bezahlung
  3. Bargeld
  4. Extras
  5. Versicherungen
  1. Allgemein
  2. Bezahlung
  3. Bargeld
  4. Extras
  5. Versicherungen

Welche N26-Produkte es noch zu entdecken gibt

Neben dem Komplettpaket von Girokonto und Kreditkarte hat N26 natürlich noch weitere Konten in verschiedenen Preisklassen im Angebot. Alle Modelle können dabei entweder als Geschäfts- oder Privatkonten, welche mit unterschiedlichen Serviceleistungen ausgestattet sind, gebucht werden. Auf diese Weise kommt das Start-Up mit seinen Features aus dem Bereich Reisen vor allem Weltenbummler*innen entgegen. Das Spektrum reich dabei vom Standardmodell, bestehend aus einem kostenfreien Online-Konto, bis hin zur N26 Metal, dem Favoriten in Sachen Rundumversicherung. Falls das N26 You also nicht deinen Vorstellungen entsprechen sollte, wie wäre es alternativ mit einem der folgenden Abos?

Die kostenfreie Variante: N26 Standard

Noch etwas reduzierter in Sachen Service und dementsprechend auch preiswerter als das N26 You ist das N26 Standard Abo. Mit dem Nötigsten ausgestattet, umfasst sein Leistungsspektrum sowohl ein gebührenfreies Girokonto inklusive einer Mastercard als auch zwei kostenlose Unterkonten (besser bekannt als Spaces) für nachhaltiges Sparen. Im Endeffekt fehlen bei diesem Standardmodell also zwei Features: das umfangreiche Versicherungspaket der Allianz Versicherungen sowie exklusive Partnerangebote mit ausgewählten Unternehmen. Hinzu kommt, dass bei diesem Modell Bargeldabhebungen in Fremdwährungen immer mit Gebühren in Höhe von 1,7 % des Saldos verbunden sind.

Die obere Mittelklasse: N26 Smart

Als Upgrade des N26 Standard wirbt das N26 Smart mit Flexibilität und passt sich – so die Botschaft – an deinen individuellen Lifestyle an. Die monatliche Grundgebühr von 4,90 € garantiert dir dabei die Teilnahme an Premium Partnerangeboten sowie die Möglichkeit, bis zu zehn Unterkonten zu eröffnen. Diese können im Rahmen des Konzepts der Shared Spaces mit bis zu zehn weiteren N26 Nutzer*innen geteilt werden. Auch bei diesem Modell sind die Versicherungsleistungen der Allianz Versicherungen nicht inkludiert. Gebührenfreie Zahlungen sowie kostenfreie Bargeldabhebungen sind, zumindest solange du dich im Ausland befindest, jedoch weiterhin im Leistungsspektrum enthalten.

Das Komplettpaket: N26 Metal

Die N26 Metal ist das All-Inclusive-Paket des Berliner Banking-Start-Ups und toppt die Serviceleistungen der N26 You mit zusätzlichen Features aus den Bereichen Versicherungen und Lifestyle. Für Vielreisende besonders interessant ist an dieser Stelle sicherlich die Mietwagenversicherung, die für Summen bis zu 20.000,- € aufkommt. Die Handyversicherung, welche vor Diebstahl und Schäden in Höhe von 1.000,- € schützt, ist hingegen sicherlich auch im Inland mehr als nützlich. Zusätzlich erweitert die N26 Metal die Idee der Partnerangebote um einzigartige Rabatte auf Lifestyle Experiences und exklusive Belohnungen in Form von Sachprämien oder Dienstleistungen.

Bangkok am Abend

Lockere Voraussetzungen und eine flexible Beantragung

Als eine der wenigen deutschen Banken hat das Berliner Start-Up sich mittlerweile auch international einen Namen gemacht. Wer also Interesse an der Beantragung des N26 You haben sollte, muss nicht zwingend einen dauerhaften Wohnsitz in Deutschland vorweisen, sondern kann ebenso in einem anderen EU-Staat oder sogar den USA wohnhaft sein. In dieser Eigenschaft unterscheidet sich N26 eindeutig von der eher konventionell orientierten Konkurrenz und eröffnet so die Möglichkeit, auch aus dem Ausland eine Beantragung vorzunehmen.

Da die Nutzung der internen App ein wesentlicher Bestandteil der Kontoführung ist, empfiehlt sich an dieser Stelle der Besitz eines voll funktionsfähigen Smartphones. Darüber hinaus wird noch während der Beantragung die Bonität der Antragsteller geprüft, weshalb ein regelmäßiges Einkommen quasi verpflichtend ist. Ansonsten zählen noch das Mindestalter von 18 Jahren sowie das obligatorische Identifizierungsverfahren per Foto-, Video- oder PostIdent zu den eher klassischen Anforderungen für eine erfolgreiche Antragstellung.

Die Beantragung Step by Step im Online-Verfahren

Solltest du die eben aufgelisteten Voraussetzungen erfüllen, kannst du auch direkt mit der Beantragung loslegen. Da N26 keine realen Filialen in Deutschland unterhält, verläuft der gesamte Prozess selbstverständlich digital und kann innerhalb nur weniger Minuten über die Website abgewickelt werden.

Nachdem du also deine persönlichen Informationen (darunter fällt auch dein aktueller Wohnort) hinterlegt sowie deine E-Mail-Adresse bestätigt hast, solltest du dir im nächsten Schritt die N26-App herunterladen, über diese das Identifizierungsverfahren abläuft. Mit deinen Ausweisdokumenten ausgerüstet, kannst du dich dabei in Sekundenschnelle per Video- oder FotoIdent verifizieren.

Alternative Verfahren wie das PostIdent sind natürlich auch möglich, nehmen aber dementsprechend mehr Zeit in Anspruch. Außerdem wird nicht bei allen aufgelisteten Ländern jedes Ausweisdokument akzeptiert. Solltest du beispielsweise eine Schweizer Staatsangehörigkeit haben, kannst du dich lediglich mit deinem Reisepass ausweisen. Der reguläre Personalausweis oder der Nachweis einer Aufenthaltserlaubnis in Kombination mit einem Reisepass sind an dieser Stelle nicht zulässig.

Ist die erfolgreiche Identifizierung deiner Person abgeschlossen sowie deine Bonität nachgewiesen, liegen innerhalb weniger Tage deine neuen Zahlungskarten im Postfach und die Nutzung des neuen N26 You Girokontos kann beginnen.

Hongkong
Henning von reise-kreditkarte.com

Mein Fazit zu N26 You

Um die Ergebnisse dieses Vergleichs kurz zu fassen: N26 You ist ein innovatives Produkt, welches sich vor allem für Vielreisende recht gut eignet. Beginnend bei einem umfangreichen Versicherungsangebot bis hin zu den gebührenfreien Bargeldabhebungen und Zahlungen im Ausland kann dir das Girokonto inklusive Kreditkarte eine Menge Planungsstress abnehmen – zumindest was deine finanziellen Geschäfte angeht.

Ein erheblicher Vorteil von N26 ist das flexible Banking, welches du bequem über dein Smartphone kontrollieren und steuern kannst. Nicht ganz unerheblich bei diesem Deal ist hingegen die satte Monatsgebühr von 9,99 €. Hinzu kommt, dass der Vertrag ausschließlich jährlich gekündigt werden kann. Die finale Entscheidung für oder gegen das Produkt bleibt abschließend also am besten jedem selbst überlassen.

Alternativen zu N26 You

N26 You N26 You
  • Die N26 You kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
  • N26 führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb vieler weiterer Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Inklusive Reisekrankenversicherung
  • Inklusive Reisegepäckversicherung
  • Inklusive Reiserücktrittsversicherung
  • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
    ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
    ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
  • Inklusive Reiseabsicherung für COVID-19
bunq Easy Money bunq Easy Money
  • Die bunq Easy Money kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
  • Bunq führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb vieler weiterer Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Ohne Reisekrankenversicherung
  • Ohne Reisegepäckversicherung
  • Ohne Reiserücktrittsversicherung
  • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
    ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
    ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
  • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
Tomorrow Zero Tomorrow Zero
  • Die Tomorrow Zero kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
  • Tomorrow führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb 18 weiterer EU Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Ohne Reisekrankenversicherung
  • Ohne Reisegepäckversicherung
  • Ohne Reiserücktrittsversicherung
  • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
    ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
    ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
  • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
Jahresgebühren
118.8 € 9,90 € / m.
95.88 € 7,99€ / m.
180 € 15€ / m.
GEBÜHREN BEIM BEZAHLEN
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Weltweit Gebührenfrei
Weltweit Gebührenfrei
Weltweit Gebührenfrei
GEBÜHREN BARGELDBEZUG
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Im Inland maximal fünf kostenfreie Bargeldabhebungen, danach 2,- € pro Transaktion. Im Ausland kostenlos.
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Monatlich können mit der Kreditkarte im Inland und der EU bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion.
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Monatlich können mit der Kreditkarte weltweit bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion.
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Vorteile
  • Bis zur fünften Bargeldabhebung im Inland gebührenfrei
  • Unbegrenzt kostenfreie Bargeldabhebungen im Ausland
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
  • Unterwegs rundum versichert
  • Smarte Kontoverwaltung mit Spaces
  • Bis zur zehnten Bargeldabhebung im In- und Ausland gebührenfrei
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
  • Problemlose Überweisungen in Fremdwährungen
  • Digitale Kontoführung für mehr Kontrolle
  • Nachhaltiges Banking mit selbstbestimmten Investitionen
  • Smarte Kontoverwaltung mit Unterkonten
  • Grüner leben mit nachhaltigem Banking
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
  • Minimieren deinen CO2-Fußabdruck
  • Smarte Kontoverwaltung mit Pockets
Nachteile
  • Keine "echte" Kreditkarte mit Kreditrahmen
  • Jährliche Grundgebühr von 118,80 €
  • Ausschließlich digitales Banking
  • Keine "echte" Kreditkarte mit Kreditrahmen
  • Ausschließlich digitales Banking
  • Monatliche Kontoführungsgebühr von 7,99 €
  • Keine "echte" Kreditkarte mit Kreditrahmen
  • Monatliche Grundgebühr von 15,- €
  • Ausschließlich digitales Banking
Mehr anzeigen

Häufig gestellte Fragen zu N26 You

Was kostet N26 You?

Das N26 You Konto mit Mastercard kostet 9,99 Euro pro Monat und ist jährlich kündbar. Der Betrag wird monatlich von deinem N26 Konto abgebucht.

Welche Versicherungen sind bei N26 You inklusive?

Mit der monatlichen Grundgebühr von 9,99 Euro erhältst du ein umfangreiches Versicherungspaket, welches übrigens von der Allianz Versicherung bereitgestellt wird. Es beinhaltet:

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabsicherung für COVID-19
  • Reisekrankenversicherung
  • Mobilitätsversicherung
  • Handyversicherung

In unserem N26 You Test findest du alle wichtigen Informationen zu den Versicherungen.

Ist Bargeld abheben und bezahlen mit der N26 You Mastercard kostenlos?

Mit der N26 You Mastercard kannst du weltweit gebührenfrei Geld abheben und bezahlen – Die Währung spielt keine Rolle.

Monatlich kannst du in Deutschland bis zu fünf mal kostenlos Geld abheben. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 2,- € pro Transaktion.