Die besten Kreditkarten für eine Reise nach Marokko

Die besten Kreditkarten für eine Reise nach Marokko

Der komplette Kreditkarten Guide für Marokko 2021

  • Hanseatic Bank GenialCard
  • Barclaycard Visa
  • bunq Easy Money
  • Ein Reisebericht von Julia von reise-kreditkarte.com Julia

    Besonders in der kühleren Jahreszeit zieht Marokko Urlauber*innen an. Billigfluggesellschaften, wie Ryanair, werben mit Flügen nach Marokko ab 15€, das macht Marokko zu einem vergleichsweise nahen und günstigen Reiseziel. Um Probleme im Urlaub an Bargeld zu kommen und um versteckte Kosten, musst du dir mit der richtigen Kreditkarte keine Sorgen machen.

    Welche Kreditkarte ist die beste für Marokko?

    Reisen erfordern Planung, besonders, wenn du darauf bedacht bist, dir unnötige Ausgaben zu sparen, und deine Kosten gering zu halten. Damit du, für deine Reise nach Marokko, nicht zu viel Zeit mit der finanziellen Seite der Reiseplanung zubringen musst, haben wir hier die besten drei, von uns getesteten, Kreditkarten genauer beschrieben. So kannst du ganz entspannt entscheiden, welche Karte, mit welchen Konditionen und Kriterien, perfekt für dich ist, und dich auf deine Reise nach Marokko begleiten wird.

    Obsthändler Marokko
    Markt in Marokko

    Unsere erste Wahl für Marokko: Hanseatic GenialCard

    Die Hanseatic GenialCard kommt ohne Girokonto, und ist eine kostenlose VISA Karte. Ohne Girokonto heißt, es wird über ein Referenzkonto abgerechnet. Dieses Referenzkonto ist in diesem Fall dein eigenes, bereits bestehendes Girokonto, und du ersparst dir dadurch einen Kontowechsel, oder die Eröffnung eines neuen Kontos. Mit der GenialCard, kannst du weltweit gebührenfrei Abheben und Bezahlen.

    Jetzt mit 30€ Wilkommens-Bonus
    • Der Ausgleich findet über dein bestehendes Girokonto statt. Für den Rechnungsausgleich gibt es folgende Optionen: 100% LastschriftTeilzahlung (voreingestellt)Ohne Girokonto
    • Die Hanseatic Bank führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in DeutschlandBestehendes Konto bei einem deutschen Kreditinstitutmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    • Jahresgebühr 0€ dauerhaft
    • Gebühren Bargeldbezug 0% Weltweit 0% im Inland & EU
    • Gebühren Bezahlen 0% Weltweit 0% im Inland & EU
    • Frei von Jahresgebühren
    • Monatliche Rückzahlungen mit dem 100%-Ausgleich
    • Individuell angepasste Kreditrahmen
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Cashback-Garantie in beliebten Online-Shops
    • Augen auf bei der Teilzahlung
    henning Mein Fazit:

    Das Ergebnis im Kreditkartenvergleich ist relativ eindeutig: die GenialCard der Hanseatic Bank ist zweifellos die optimale Lösung für all jene, die ihre Reise ohne Taschenrechner und Unmengen an Bargeld im Gepäck antreten wollen. Die Gründe, weshalb eine Entscheidung für diese Reisekreditkarte definitiv empfehlenswert ist, sind vielfältig: weltweit kostenfreies Abheben und Bezahlen, keine Grundgebühren und die einfache Abrechnung über das eigene Girokonto. Summa summarum einzigartige Konditionen, mit denen höchstens die Barclaycard konkurrieren kann.

    Komplettes Fazit »

    Besonders die Möglichkeit, kostenlos Bargeld abheben zu können, ist für einen Aufenthalt in Marokko wichtig. Die GenialCard kommt außerdem ohne Jahresgebühren, ein weiterer, kostensparender Aspekt. Die monatliche Abrechnung, die über dein Girokonto erfolgt, kann in zwei Varianten getätigt werden. Entweder, der Gesamtbetrag wird sofort beglichen, was keine weiteren Kosten nach sich zieht, oder du entscheidest dich für die angebotene Teilzahlung. Bei dieser fallen allerdings hohe Gebühren, mit einem Zinssatz von über 13% an, was wiederum zu unnötigen Mehrkosten führt.

    Bei dieser Kreditkarte gibt es außerdem gleich zu Beginn (abhängig von der Bonität des Kunden) einen festgelegten Kreditrahmen von 2500€. Je nach Art deiner Reise, ob du planst Marokko mit einem Mietwagen zu erkunden oder eine besondere Unterkunft zu mieten, solltest du dies bei deiner Planung berücksichtigen. Mit der Hanseatic GenialCard hast du somit eine unkomplizierte, und kostenfreie Begleitung für deinen Urlaub in Marokko.

    Die gleichwertige Alternative: Barclaycard Visa

    Auch die Barclaycard ist eine VISA Karte, und kommt, ebenso wie die GenialCard, ohne Girokonto. Das bedeutet, dass auch bei dieser Kreditkarte, die Abrechnung einmal monatlich über dein, bereits bestehendes, Konto läuft. Zudem kann bei dieser Karte ein manueller Ausgleich erfolgen. Die Barclaycard kommt außerdem, ebenfalls ohne Jahresgebühren, und das Abheben und Bezahlen ist weltweit kostenfrei.

    Jetzt mit 50€ Wilkommens-Bonus
    • Der Ausgleich findet über dein bestehendes Girokonto statt. Für den Rechnungsausgleich gibt es folgende Optionen: 100% LastschriftTeilzahlung (voreingestellt)Ohne Girokonto
    • Barclaycard führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreEinkommenWohnsitz in DeutschlandBestehendes Konto bei einem deutschen Kreditinstitutmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    • Jahresgebühr 0€ dauerhaft
    • Gebühren Bargeldbezug 0% Weltweit 0% im Inland & EU
    • Gebühren Bezahlen 0% Weltweit 0% im Inland & EU
    • Als Willkommensbonus: 50,- € Startguthaben
    • Frei von Jahresgebühren
    • Monatliche Rückzahlungen mit dem 100%- Ausgleich
    • Individuell angepasste Kreditrahmen
    • Den Kreditrahmen mit Guthaben erhöhen
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Augen auf bei der Teilzahlung
    henning Mein Fazit:

    Eines steht fest: was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, ist die Barclaycard Visa unsere ungeschlagene Nummer 1. Was das Produkt so einzigartig macht? Die Antwort findet sich ganz einfach: keine versteckten Nebenkosten, unschlagbar günstige Konditionen für Transaktionen weltweit sowie bequeme Rückzahlungsoptionen. Da es sich um eine reine Kreditkarte ohne zusätzliches Girokonto handelt, ist die Barclaycard Visa außerdem prima als Reisekreditkarte oder auch Zweit-Kreditkarte geeignet.

    Solltest du also bereits Feuer und Flamme sein, möchten wir dir lediglich noch eine Info mit an die Hand geben: mit dem Erhalt deiner neuen Barclaycard Visa empfiehlt es sich, die Rückzahlungsoption online auf die komplette Tilgung der Kreditkartenabrechnungen umzustellen. Auf diese Weise ersparst du dir lästige Zinsen und kannst die 100%-ige Gebührenfreiheit genießen.

    Komplettes Fazit »

    Ein Vorteil der Barclaycard ist, dass Bargeld auf ihr geführt werden kann. Somit kann das Kartenlimit einfach und flexibel erhöht werden, und du brauchst dir keine Gedanken über größere Ausgaben im Urlaub, oder das Leihen eines Mietautos oder Campers zu machen. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist zudem, dass eine 24-Stunden-Notfall-Hotline und bis zu 500€ Notfallbargeld geboten werden, sollte die Karte gestohlen werden, oder verloren gehen.

    Auch bei dieser Kreditkarte hast du für die Rückzahlung die beiden Möglichkeiten von Sofort- oder Teilzahlung. Erfolgt die Sofortzahlung innerhalb von 58 Tagen, fallen keine weiteren Gebühren an. Wird diese Frist allerdings überschritten, fallen 18,38% Jahresgebühren an. Bei einer Teilzahlung kommt es zu Sollzinsen in der Selben Höhe.  Die Barclaycard ist jedoch eine verlässliche und kostengünstige Begleitung für einen entspannten Aufenthalt in Marokko.

    Die Alternative mit Girokonto: bunq Easy Money

    Im Gegensatz zu den anderen beiden, kommt die bunq Premium Travelcard, mit einem Girokonto. Somit kannst du dieses Konto entweder als Zweitkonto nutzen, oder du nimmst einen kompletten Kontowechsel vor. Die Kreditkarte kostet außerdem 7,99€ im Monat. Auch mit der bunq Premium kannst du jedoch weltweit gebührenfrei Geld abheben und Bezahlen, allerdings sind nur die ersten 10 Abhebungen im Monat gratis. Danach fallen Gebühren an. Abgerechnet wird über das mitgelieferte Girokonto, und es sind bei dieser Kreditkarte weder Teil- noch Ratenzahlungen möglich. Das Konto darf außerdem nicht überzogen werden. Sollte dies dennoch einmal passieren, lohnt es sich, es schnellstmöglich auszugleichen, da ansonsten hohe Gebühren, schlimmstenfalls sogar eine Kartensperre erfolgen.

    • Die bunq Easy Money kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
    • Bunq führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb vieler weiterer Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    • Jahresgebühr 95.88€ 7,99€ / m.
    • Gebühren Bargeldbezug 0% Weltweit Monatlich können mit der Kreditkarte weltweit bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion. 0% im Inland & EU Monatlich können mit der Kreditkarte im Inland und der EU bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion.
    • Gebühren Bezahlen 0% Weltweit 0% im Inland & EU
    • Bis zur zehnten Bargeldabhebung im In- und Ausland gebührenfrei
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Problemlose Überweisungen in Fremdwährungen
    • Digitale Kontoführung für mehr Kontrolle
    • Nachhaltiges Banking mit selbstbestimmten Investitionen
    • Smarte Kontoverwaltung mit Unterkonten
    • Keine "echte" Kreditkarte mit Kreditrahmen
    • Ausschließlich digitales Banking
    • Monatliche Kontoführungsgebühr von 7,99 €
    henning Mein Fazit:

    Geld bunqern muss absolut nicht langweilig sein. Im Gegenteil: mit wenigen Klicks und für nur 7,99 € monatlich steht es dir offen, mit bunq dem Klimawandel entgegenzuwirken, soziale Projekte zu fördern und die Welt ein wenig besser zu machen.

    Im Gegensatz zu Konkurrenten wie N26 erhältst du das Komplettpaket mit einer überdurchschnittlichen Anzahl an zusätzlichen Features und übrigens auch deutlich günstiger. Deine eigenen Interessen kommen dabei selbstverständlich nicht zu kurz. Überweisungen oder Abrechnungen lassen sich so kinderleicht über die App steuern. Du hast somit immer und überall deine Finanzen im Blick und bist nicht an umständliche Zettelwirtschaft gebunden.

    Und auch in puncto Reisen genießt du durch die Möglichkeit des gebührenfreien Abhebens und Bezahlen das komplette Spektrum an Unabhängigkeit – der perfekte Start in ein freieres Leben.

    Komplettes Fazit »

    Das Führen von Bargeld, auf der Kreditkarte, ist ebenfalls nicht möglich. Planst du also größere Ausgaben, etwa für Unterkunft oder Mietauto, macht es Sinn, über eine zweite Kreditkarte nachzudenken. Die bunq Premium hat jedoch auch Vorteile, wie zum Beispiel eine sehr praktische App, über die sämtliche Finanzen einfach und unkompliziert geregelt werden können. Außerdem gibt es zum bestehenden Konto, bis zu 25 Unterkonten, die perfekt sind, um Geld zu sparen, und sogar Haben-Zinsen von 0,27% bieten. Dies erleichtert dir zum Einen das Sparen von Geld für deine Reisen, gibt dir zum Anderen jedoch auch die Möglichkeit, während eines Urlaubs auf einen Notgroschen zurückgreifen zu können. Somit hast du auch mit der bunq Premium eine tolle und unkomplizierte Kreditkarte, für deine Reise nach Marokko.

    Kreditkarten für Marokko im Vergleich

    Hanseatic Bank GenialCard Hanseatic Bank GenialCard
    • Der Ausgleich findet über dein bestehendes Girokonto statt. Für den Rechnungsausgleich gibt es folgende Optionen: 100% LastschriftTeilzahlung (voreingestellt)Ohne Girokonto
    • Die Hanseatic Bank führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in DeutschlandBestehendes Konto bei einem deutschen Kreditinstitutmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Kontaktloses Bezahlen
    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    Barclaycard Visa Barclaycard Visa
    • Der Ausgleich findet über dein bestehendes Girokonto statt. Für den Rechnungsausgleich gibt es folgende Optionen: 100% LastschriftTeilzahlung (voreingestellt)Ohne Girokonto
    • Barclaycard führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreEinkommenWohnsitz in DeutschlandBestehendes Konto bei einem deutschen Kreditinstitutmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Kontaktloses Bezahlen
    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    bunq Easy Money bunq Easy Money
    • Die bunq Easy Money kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
    • Bunq führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb vieler weiterer Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Kontaktloses Bezahlen
    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    Jahresgebühren
    0 € dauerhaft
    0 € dauerhaft
    95.88 € 7,99€ / m.
    GEBÜHREN BEIM BEZAHLEN
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Weltweit Gebührenfrei
    Weltweit Gebührenfrei
    Weltweit Gebührenfrei
    GEBÜHREN BARGELDBEZUG
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Monatlich können mit der Kreditkarte im Inland und der EU bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion.
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Monatlich können mit der Kreditkarte weltweit bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion.
    Vorteile
    • Frei von Jahresgebühren
    • Monatliche Rückzahlungen mit dem 100%-Ausgleich
    • Individuell angepasste Kreditrahmen
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Cashback-Garantie in beliebten Online-Shops
    • Als Willkommensbonus: 50,- € Startguthaben
    • Frei von Jahresgebühren
    • Monatliche Rückzahlungen mit dem 100%- Ausgleich
    • Individuell angepasste Kreditrahmen
    • Den Kreditrahmen mit Guthaben erhöhen
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Bis zur zehnten Bargeldabhebung im In- und Ausland gebührenfrei
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Problemlose Überweisungen in Fremdwährungen
    • Digitale Kontoführung für mehr Kontrolle
    • Nachhaltiges Banking mit selbstbestimmten Investitionen
    • Smarte Kontoverwaltung mit Unterkonten
    Nachteile
    • Augen auf bei der Teilzahlung
    • Augen auf bei der Teilzahlung
    • Keine "echte" Kreditkarte mit Kreditrahmen
    • Ausschließlich digitales Banking
    • Monatliche Kontoführungsgebühr von 7,99 €
    Mehr anzeigen

    Benötige ich für Marokko eine Kreditkarte?

    In Marokko wird nach wie vor nach dem Leitsatz „Nur Bares ist Wahres“ gelebt. Trotzdem, macht eine Kreditkarte, auf einer Reise nach Marokko, aufgrund folgender Aspekte durchaus Sinn.

    Bezahlen

    Besonders auf den bunten Märkten in Marokko, wird fast ausschließlich mit Bargeld bezahlt. Die Akzeptanz beim Bezahlen mit Kreditkarten ist jedoch auch sonst eher gering. Daher muss entsprechend oft Bargeld am Automaten abgehoben werden

    Geld abheben

    In (touristischen) Städten und größeren Ortschaften gibt es überall Geldautomaten. Solltest du nach einem ATM suchen, ist die Suchfunktion unter dem Schlagwort ATM bei GoogleMaps hilfreich. In ländlichen Gebieten gibt es allerdings kaum Geldautomaten in Marokko. Grundsätzlich gilt, dass das Abheben mit einer Kreditkarte im Ausland in der Regel kostengünstiger und praktischer ist, als mit der Maestro Karte, die du zu Hause benutzt. Mit der richtigen Kreditkarte fallen außerdem keine weiteren Gebühren an. In Marokko verlangen die meisten nationalen Banken rund 2% der abgehobenen Summe, wenn man eine fremde Kreditkarte hat. Manche deutsche Banken berechnen zusätzlich für Zahlungsvorgänge mit der Kreditkarte im Ausland prozentual Gebühren. Vor diesem Hintergrund ist die Wahl der richtigen Kreditkarte besonders entscheidend.

    Geld Wechseln

    Der Wechselkurs in Marokko, auch in offiziellen Wechselstuben, ist meist nicht gut, deshalb sollten diese nur im Notfall aufgesucht werden.

    Marokko
    Essen in Marokko

    Auslandskrankenversicherung

    Planst du einen längeren Auslandsaufenthalt in einem oder mehreren Ländern, kann ich die Versicherungen von Dr. Walter empfehlen. Es gibt verschiedene Versicherungspakete von Auslandskranken-, Unfalls- und Haftpflichtversicherungen für unterschiedliche Reisearten und -ziele. Für Reisen bis zu 56 Tagen bin ich bei der HUK-Coburg Auslandskrankenversichert. Diese Versicherung läuft über den Zeitraum für einen Jahr und ist deshalb für (mehrere) kürzere Reisen eine kostengünstige Alternative. Eine Reisegepäckversicherung macht in manchen Fällen Sinn, je nachdem, wie hochwertig und teuer dein Gepäck ist (v.a. wenn du mit vielen elektronischen Geräten unterwegs bist).

    Mietwagen für Marokko

    Ein Mietwagen lohnt sich auf einer Reise durch Marokko vor allem, weil du damit so flexibel bist. Die Straßen sind sehr gut ausgebaut, das Benzin sehr günstig und die Landschaft ist wunderschön und es lohnt sich einfach mal am Wegesrand anzuhalten für ein Picknick und ein paar schöne Landschaftsfotos. Außerdem kommst du mit dem Auto auch in Orte, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur mit mehrfachem Umsteigen erreichbar sind. In Marokko ist wie in Deutschland Rechtsverkehr und es werden üblicherweise Automatikautos verliehen. Außerhalb der wenigen Großstädte ist der Verkehr außerdem sehr überschaubar. Einen Internationalen Führerschein brauchst du in Marokko in der Regel nicht.

    Einen Mietwagen kannst du entweder vor Ort spontan buchen oder vor deiner Reise über die Vergleichsplattform Check24. Die meisten Vermietungsbüros sind – wie eigentlich überall auf der Welt – an Flughäfen. Ein kleines Auto bekommst du ab circa 20 Euro pro Tag. Beim Buchen von Mietwägen ist es üblich eine Kaution auf der Kreditkarte zu hinterlegen. Dies solltest du bei der Wahl deiner Reise-Kreditkarte bedenken, denn sogenannte reine Prepaid-Kreditkarten werden in solchen Fällen meist nicht akzeptiert.

    Marokkos Häuser von innen
    Marokkos Architektur

    Reisehightlights

    Ich habe auf einer einwöchigen Reise im Dezember die marokkanischen Königsstädte besucht. Meine Reise führte durch Marrakesch – wo man gut allein eine knappe Woche verbringen könnte – über Casablanca und Rabat nach Meknes und Fes und über einige kleinere Orte bis nach Agadir, von wo aus ich zurückgeflogen bin. Eine Woche ist viel zu kurz, um „alles“ sehen zu können und es gibt viele tolle Orte, für die keine Zeit geblieben ist. Besonders Essaouira soll wunderschön sein und auch die spanisch geprägten Städte ganz im Norden des Landes sind eine Reise wert. Highlight der Reise waren für mich die fasznierende Altstadt von Fes und ein Abendspaziergang über den lebendigen Marktplatz Djemaa el Fna in Marrakesch.

    Reisetipps

    Organisation, Vorbereitung und Sicherheit

    In fast allen Hotels und Hostels gibt es in Marokko kostenloses WLAN, manchmal allerdings auch eher schlecht als recht. Im öffentlichen Raum gibt es kaum frei zugängliche WLAN Netzwerke. Die Kosten für eine nationale SIM-Karte und bis zu 7 GB Datenvolumen liegt bei etwa 10 Euro im Monat. Vor allem, wenn du dein Smartphone mit dem Leihwagen als Navi nutzt, ersparen diese 10 Euro viel Stress. Am besten du gehst direkt am Flughafen zu einem Telefonanbieter, dann sparst du dir die Suche in der Stadt.

    Außerdem kümmere ich mich direkt am Flughafen immer um Bargeld. Viel praktischer und sicherer, als Bargeld von Euro oder US-Dollar in die Landeswährung Dirham zu wechseln, ist das Abheben am ATM. Allerdings gibt es auch hier Risiken, über die wir uns manchmal gar nicht bewusst sind. Manipulierte Lesegeräte an Bankautomaten sind häufig schwer zu erkennen und Kreditkartenbetrug (Kreditkarten Skimming) ist eine ernstzunehmende Gefahr. Hebe deshalb nie mit mehreren Kreditkarten am gleichen Geldautomaten direkt hintereinander ab. Vor allem nicht dann, wenn der ATM die Karte beispielsweise nicht lesen konnte oder nicht akzeptiert hat. Überprüfe regelmäßig auf Reisen und auch zu Hause dein Onlinebanking und melde dich bei deiner Bank, wenn dir etwas komisch vorkommt.

    Visum

    Deutsche und österreichische Staatsbürger*innen brauchen für eine Einreise nach Marokko zwar einen Reisepass, für Aufenthalte unter 90 Tagen allerdings kein Visum. Weitere Informationen hierzu findest du auf der entsprechenden Seite des deutschen Auswärtigen Amtes und der Seite des österreichischen Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres.

    Weitere Guides