Die besten Kreditkarten für eine Reise nach Costa Rica

Die besten Kreditkarten für eine Reise nach Costa Rica

Der komplette Kreditkarten Guide für Costa Rica 2021

  • Barclaycard Visa
  • Hanseatic Bank GenialCard
  • Ein Reisebericht von Julia von reise-kreditkarte.com Julia

    In Costa Rica gibt es viel zu entdecken, vor allem die Natur begeistert Tourist*innen und Einwohner*innen: über 25% des Landes stehen unter Naturschutz. Von breiten Stränden an der Pazifikküste über tropfende Regen- und Nebelwälder, Bananen- und Kaffeeplantagen, bis hin zu versteckten Buchten mit Karibikgefühl und Vulkankratern bietet die Flora und Fauna auf engstem Raum eine unfassbare Vielfalt.

    Welche Kreditkarte ist die beste für Costa Rica?

    Eine perfekt auf deine Bedürfnisse angepasste Kreditkarte, ist besonders auf Reisen eine finanzielle, und organisatorische Erleichterung. Dabei kannst du für dich entscheiden, ob du Wert auf eine Karte mit oder ohne Girokonto legst, ob du gerne diverse Zusatzleistungen oder Versicherungen hättest, und welche Arten der Rückzahlung gegeben sein sollten. Worauf du, besonders bei einer Kreditkarte, die du dir für Reisen zulegst, achten solltest ist, dass du im Ausland gebührenfrei Bezahlen und Abheben kannst. Im Folgenden beschreiben wir dir, die unserer Meinung nach, besten drei Kreditkarten für deine Reise nach Costa Rica. Hier ist für alle Vorlieben die passende Karte mit dabei, und du kannst dir ganz in Ruhe überlegen, welche dein Favorit ist, und dich auf deinen Reisen begleiten wird.

    Strand in Costa Rica

    Unsere erste Wahl: die Barclaycard Visa

    Die Barclaycard Visa ist, genau wie die Hanseatic Genialcard, eine VISA Karte und kommt ebenfalls ohne Girokonto, was bedeutet, dass auch bei dieser Kreditkarte die Abrechnung einmal monatlich über ein Referenzkonto, in diesem Fall also dein bestehendes Girokonto, läuft. Zusätzlich ist bei der Barclaycard jedoch auch ein manuelles Ausgleichen möglich. Wie die Genialcard, ist die Barclay eine kostenlose Kreditkarte, heißt, es fallen keine Jahresgebühren an, und das Abheben und Bezahlen ist weltweit gratis. Somit brauchst du dir auch bei dieser Karte keine unnötigen Gedanken über anfallende Gebühren zu machen.

    Jetzt mit 50€ Wilkommens-Bonus
    • Der Ausgleich findet über dein bestehendes Girokonto statt. Für den Rechnungsausgleich gibt es folgende Optionen: 100% LastschriftTeilzahlung (voreingestellt)Ohne Girokonto
    • Barclaycard führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreEinkommenWohnsitz in DeutschlandBestehendes Konto bei einem deutschen Kreditinstitutmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    • Jahresgebühr 0€ dauerhaft
    • Gebühren Bargeldbezug 0% Weltweit 0% im Inland & EU
    • Gebühren Bezahlen 0% Weltweit 0% im Inland & EU
    • Als Willkommensbonus: 50,- € Startguthaben
    • Frei von Jahresgebühren
    • Monatliche Rückzahlungen mit dem 100%- Ausgleich
    • Individuell angepasste Kreditrahmen
    • Den Kreditrahmen mit Guthaben erhöhen
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Augen auf bei der Teilzahlung
    henning Mein Fazit:

    Eines steht fest: was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, ist die Barclaycard Visa unsere ungeschlagene Nummer 1. Was das Produkt so einzigartig macht? Die Antwort findet sich ganz einfach: keine versteckten Nebenkosten, unschlagbar günstige Konditionen für Transaktionen weltweit sowie bequeme Rückzahlungsoptionen. Da es sich um eine reine Kreditkarte ohne zusätzliches Girokonto handelt, ist die Barclaycard Visa außerdem prima als Reisekreditkarte oder auch Zweit-Kreditkarte geeignet.

    Solltest du also bereits Feuer und Flamme sein, möchten wir dir lediglich noch eine Info mit an die Hand geben: mit dem Erhalt deiner neuen Barclaycard Visa empfiehlt es sich, die Rückzahlungsoption online auf die komplette Tilgung der Kreditkartenabrechnungen umzustellen. Auf diese Weise ersparst du dir lästige Zinsen und kannst die 100%-ige Gebührenfreiheit genießen.

    Komplettes Fazit »

    Der Vorteil bei der Barclaycard ist, im Gegensatz zur Genialcard, dass auch Guthaben auf der Kreditkarte geführt werden kann, was bedeutet, dass das Limit, einfach erhöht werden kann. Dies beugt dem Problem, im Falle einer Kaution für ein Mietauto oder einen Camper vor. Natürlich ist ein flexibleres Limit auch für andere Unternehmungen, die eventuell etwas mehr kosten, sehr praktisch. Die Barclaycard bietet zudem eine 24-Stunden-Notfall-Hotline, und bis zu 500€ Notfallbargeld, sollte die Karte gestohlen werden, oder verloren gehen. Wir hoffen nicht, dass dieser Ernstfall eintritt, jedoch ist ein solcher Service für Aufenthalte im Ausland sehr beruhigend. Bei der Barclaycard gibt es für die Rückzahlung drei Optionen. Die Erste und gleichzeitig Kostenfreie ist, das sofortige Begleichen des Gesamtbetrages, für das du 58 Tage Zeit hast. Achtung, danach fallen 18,38% Jahreszins an. Ein Zinssatz in gleicher Höhe fällt an, solltest du dich für Teilrückzahlungen entscheiden. Ratenzahlungen hingegen, sind für die ersten drei Monate zinsfrei, danach fallen ebenfalls die 18,38% an. Letztendlich bist du mit der Barclaycard aber bestens ausgestattet für eine flexible und angenehme Reise nach Costa Rica.

    Hanseatic Genialcard: die gleichwertige alternative für Costa Rica

    Die Hanseatic Genialcard ist eine kostenlose VISA Karte, und kommt ohne Girokonto. Das bedeutet für dich, dass die monatliche Abrechnung per Lastschrift über dein bereits bestehendes Girokonto läuft, und du dir dadurch die Eröffnung eines neuen Kontos sparst. Das Abheben und Bezahlen ist mit der Genialcard weltweit gebührenfrei, was besonders für deinen Aufenthalt in Costa Rica ein wichtiger Punkt ist. Somit ersparst du dir nämlich unnötige Gebühren. Ebenso fallen bei der Genialcard keine Jahresgebühren an.

    Jetzt mit 30€ Wilkommens-Bonus
    • Der Ausgleich findet über dein bestehendes Girokonto statt. Für den Rechnungsausgleich gibt es folgende Optionen: 100% LastschriftTeilzahlung (voreingestellt)Ohne Girokonto
    • Die Hanseatic Bank führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in DeutschlandBestehendes Konto bei einem deutschen Kreditinstitutmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    • Jahresgebühr 0€ dauerhaft
    • Gebühren Bargeldbezug 0% Weltweit 0% im Inland & EU
    • Gebühren Bezahlen 0% Weltweit 0% im Inland & EU
    • Frei von Jahresgebühren
    • Monatliche Rückzahlungen mit dem 100%-Ausgleich
    • Individuell angepasste Kreditrahmen
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Cashback-Garantie in beliebten Online-Shops
    • Augen auf bei der Teilzahlung
    henning Mein Fazit:

    Das Ergebnis im Kreditkartenvergleich ist relativ eindeutig: die GenialCard der Hanseatic Bank ist zweifellos die optimale Lösung für all jene, die ihre Reise ohne Taschenrechner und Unmengen an Bargeld im Gepäck antreten wollen. Die Gründe, weshalb eine Entscheidung für diese Reisekreditkarte definitiv empfehlenswert ist, sind vielfältig: weltweit kostenfreies Abheben und Bezahlen, keine Grundgebühren und die einfache Abrechnung über das eigene Girokonto. Summa summarum einzigartige Konditionen, mit denen höchstens die Barclaycard konkurrieren kann.

    Komplettes Fazit »

    Wenn am Ende des Monats die Abrechnung ansteht, und der Gesamtbetrag sofort beglichen wird, fallen keine weiteren Kosten an. Es gibt zusätzlich die Möglichkeit von Teilzahlungen, allerdings fallen hier hohe Gebühren mit einem Zinssatz von über 13% an, was sich, wenn man es hoch rechnet, nicht dafür steht. Bei dieser Kreditkarte, wird gleich zu Beginn (abhängig von der Bonität des Kunden) ein Kreditrahmen von 2500€ festgelegt. Dieser kann leider auch mit eigenen Einzahlungen nicht erhöht werden. Solltest du also planen, auf Costa Rica ein Mietauto oder einen Camper auszuleihen, oder gibt es sonst geplante, höhere Ausgaben, solltest du dies beachten. Vielleicht lohnt sich die Überlegung, in diesem Fall, eine zweite Kreditkarte mit auf deine Reise zu nehmen. Trotzdem hast du mit der Hanseatic Genialcard eine günstige, unkomplizierte und vor allem kostenfreie Reisekreditkarte für einen entspannten Aufenthalt in Costa Rica.

    Die Alternative mit Girokonto: DKB Cash

    Die DKB Cash besteht auch aus einer kostenlosen VISA Karte, kommt jedoch im Gegensatz zu den anderen Beiden, mit einem Girokonto. Das bedeutet, du musst entweder einen Kontowechsel vornehmen, oder du nutzt das DKB Konto einfach als Zweitkonto. Auch die DKB Cash bietet den Service, weltweit gebührenfrei Abheben und Bezahlen zu können, und es fallen  auch bei dieser Karte keine Jahresgebühren an. Die monatliche Abrechnung läuft über das DKB Girokonto, welches mit der Karte kommt. Wie bei der Barclay Card, kann Guthaben auf der Karte geführt werden, ebenso kann das zugehörige Konto überzogen werden. Dadurch brauchst du dir auch bei dieser Karte keine Gedanken um Kautionen für Mietautos, und andere höhere Ausgaben zu machen.

    • Der Ausgleich findet monatlich über das DKB Girokonto statt.Mit Girokonto
    • DKB führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschlandmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    • Jahresgebühr 0€ dauerhaft
    • Gebühren Bargeldbezug 0% Weltweit Nur als Aktivkunde kostenlos. Als Passivkunde 2,20% Gebühren 0% im Inland & EU
    • Gebühren Bezahlen 0% Weltweit Nur als Aktivkunde kostenlos. Als Passivkunde 2,20% Gebühren 0% im Inland & EU
    • Frei von Jahresgebühren
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Konventionelles Banking mit nachhaltigem Investment
    • Guthaben ansammeln und Zinsen kassieren
    • Cashback-Garantie in beliebten Online-Shops
    • Der Status zählt: Aktiv- und Passivkunden
    • Bargeldabhebungen erst ab 50,- €
    henning Mein Fazit:

    Wer auf der Suche nach einer preiswerten und nutzerfreundlichen Kombination aus Girokonto und Zahlungskarte sein sollte, ist mit dem DKB-Cash definitiv an der richtigen Adresse. Gebührenfreie Bargeldabhebungen und Zahlungen im In- und Ausland sind das täglich Brot des deutschen Finanzunternehmens.

    Um jedoch den kompletten Profit aus dem Konzept DKB-Cash zu ziehen, sollte die regelmäßige Nutzung des Girokontos, bestenfalls im Rahmen eines Geschäftskontos, ein unverzichtbarer Bestandteil des Abos sein. Denn lediglich Zahlungseingänge von monatlich 700,- € ermöglichen den Zugang zu sämtlichen Vergünstigungen. Diese Klassifizierung greift jedoch erst ab dem zweiten Nutzungsjahr, sodass du im ersten Jahr automatisch als Aktivkunde eingestuft wirst. Sollte also gerade eine längere Reise vor der Tür stehen, lohnt es sich definitiv, mit dem DKB-Cash zu liebäugeln.

    Komplettes Fazit »

    Zudem bietet die DKB Cash eine Kartenkasko, die für etwaige Schäden zwischen einem Kartenverlust und der Kartensperre aufkommt, sowie ein Notfallpaket mit Karte oder Bargeld in diesem Fall. Ähnlich wie bei der Barclaycard, bist du also im Falle eines Verlusts der Karte abgesichert. Als Zusatzleistungen fallen bei dieser Kreditkarte außerdem Eintritte auf Sport- und Kulturevents und Cashback Prozente bei bestimmten Onlineshops auf. Leider hat die DKB den Nachteil, dass all diese Konditionen nur für Aktivkunden gelten, also für Kunden die monatlich mindestens 700€ auf ihr Konto einzahlen. Allerdings bist du im ersten Jahr automatisch Aktivkunde, auch ohne den Eingang von 700€. Solltest du das DKB Konto als dein Hauptkonto, oder sogar als dein einziges Konto nutzen, und über ein festes, monatliches Einkommen verfügen, brauchst du dir darüber jedoch keine Gedanken zu machen. Somit hast du hier zumindest fürs erste Jahr die perfekte Kreditkarte für deine Reisen ins Ausland.

    Kreditkarten für Costa Rica im Vergleich

    Barclaycard Visa Barclaycard Visa
    • Der Ausgleich findet über dein bestehendes Girokonto statt. Für den Rechnungsausgleich gibt es folgende Optionen: 100% LastschriftTeilzahlung (voreingestellt)Ohne Girokonto
    • Barclaycard führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreEinkommenWohnsitz in DeutschlandBestehendes Konto bei einem deutschen Kreditinstitutmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Kontaktloses Bezahlen
    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    Hanseatic Bank GenialCard Hanseatic Bank GenialCard
    • Der Ausgleich findet über dein bestehendes Girokonto statt. Für den Rechnungsausgleich gibt es folgende Optionen: 100% LastschriftTeilzahlung (voreingestellt)Ohne Girokonto
    • Die Hanseatic Bank führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in DeutschlandBestehendes Konto bei einem deutschen Kreditinstitutmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Kontaktloses Bezahlen
    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    DKB Cash DKB Cash
    • Der Ausgleich findet monatlich über das DKB Girokonto statt.Mit Girokonto
    • DKB führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschlandmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
    • Kontaktloses Bezahlen
    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Ohne Reisekrankenversicherung
    • Ohne Reisegepäckversicherung
    • Ohne Reiserücktrittsversicherung
    • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
      ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
      ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
    • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
    Jahresgebühren
    0 € dauerhaft
    0 € dauerhaft
    0 € dauerhaft
    GEBÜHREN BEIM BEZAHLEN
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Weltweit Gebührenfrei
    Weltweit Gebührenfrei
    Weltweit Gebührenfrei ! Nur als Aktivkunde kostenlos. Als Passivkunde 2,20% Gebühren
    GEBÜHREN BARGELDBEZUG
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
    Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Nur als Aktivkunde kostenlos. Als Passivkunde 2,20% Gebühren
    Vorteile
    • Als Willkommensbonus: 50,- € Startguthaben
    • Frei von Jahresgebühren
    • Monatliche Rückzahlungen mit dem 100%- Ausgleich
    • Individuell angepasste Kreditrahmen
    • Den Kreditrahmen mit Guthaben erhöhen
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Frei von Jahresgebühren
    • Monatliche Rückzahlungen mit dem 100%-Ausgleich
    • Individuell angepasste Kreditrahmen
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Cashback-Garantie in beliebten Online-Shops
    • Frei von Jahresgebühren
    • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
    • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
    • Konventionelles Banking mit nachhaltigem Investment
    • Guthaben ansammeln und Zinsen kassieren
    • Cashback-Garantie in beliebten Online-Shops
    Nachteile
    • Augen auf bei der Teilzahlung
    • Augen auf bei der Teilzahlung
    • Der Status zählt: Aktiv- und Passivkunden
    • Bargeldabhebungen erst ab 50,- €
    Mehr anzeigen

    Benötige ich für Costa Rica eine Kreditkarte?

    In vielen Restaurants, Supermärkten und Hotels ist es möglich mit Kreditkarte zu bezahlen. Obwohl natürlich auch das Bargeld, vor allem in kleinen und eher abgeschiedenen Orten, nach wie vor eine Rolle spielt, bist du mit einer guten Kreditkarte auf der sicheren Seite. 

    Geld abheben

    Bargeld sollte man vor allem für Zahlungen in Bussen, Taxis und kleineren Geschäften oder Restaurants zur Hand haben. US-Dollar werden in Banken überall in Colones gewechselt, Euro werden eher ungern gewechselt. Daher macht es unter Umständen Sinn einen kleinen Betrag US-Dollar vor Reisebeginn zu tauschen und mitzubringen. In vielen Hostels / Hotels, bei Tourenveranstaltern und größeren Supermärkten werden auch US-Dollar akzeptiert. Wechselgeld erhält man allerdings immer in der Landeswährung. Die bequemste Alternative ist und bleibt dennoch das Bargeldabheben mit der Kreditkarte. Geldautomaten (ATMs) findet man in beinahe jeder Ortschaft. [Tipp: Checke vor dem Abheben den Wechselkurs, damit du eine Vorstellung von den vorgeschlagenen Abhebebeträgen hast.] Der maximale Auszahlungsbetrag sowie die Fremdgebühr unterscheiden sich von Bank zu Bank. Die Banco National de Costa Rica erhebt zum Beispiel nur sehr geringe Fremdgebühren.

    Mit der Kreditkarte bezahlen

    Kreditkartenzahlungen werden in größeren Touristenzentren auch zur Zahlung in Hostels / Hotels, Restaurants und Tourenveranstaltern akzeptiert. Häufig gibt es allerdings Mindestbeträge, unter denen eine Kreditkartenzahlung nicht akzeptiert wird. Einige Hotels schlagen bei Zahlungen mit der Kreditkarte einen gewissen Prozentsatz auf den Preis auf, es lohnt sich dies vorher zu klären und im Zweifelsfall genügend Bargeld bei sich zu haben. Am weitesten verbreitet sind Visa und Master Cards.

    Mietwagen oder Campervan

    Eine gute Alternative neben Überlandbussen ist ein Leihwagen für eine Reise durch Costa Rica. Je nachdem, was man plant (und was man sich zutraut), sollte man allerdings auf einen Allradantrieb achten.

    Sobald du dich mit dem Thema Mietwagen auseinandersetzt, kommst du um eine Kreditkarte nicht herum. Beim Leihen von Mietwägen ist es üblich eine Kaution auf der Kreditkarte zu hinterlegen. Dies solltest du bei der Wahl deiner Reise-Kreditkarte bedenken, denn sogenannte Prepaid-Kreditkarten werden in solchen Fällen meist nicht akzeptiert. Auf meiner Reise durch Costa Rica habe ich für einige Wochen einen Mietwagen gemietet, dies kann man im Voraus zum Beispiel über Check24 organisieren oder vor Ort. Autovermietungen gibt San José, Limón und Liberia. Übrigens bist du in Puncto Mietwagenversicherung mit der American Express Platinum Card automatisch voll abgesichert.

    Faultier
    Schlange

    Währung Colón

    Der Colón (pl.: Colones; abgekürzt C$) ist Costa Ricas Währung. Im Umlauf sind die Banknoten 500, 1000, 5000, 10.000, 20.000 (und 50.000) Colones sowie Münzen im Wert von 5, 10, 20, 25, 50, 100 und 500 Colones. Die Banknoten gehören aufgrund der bunten Tiermotive zu den schönsten der Welt.

    Reisekosten

    Costa Rica ist kein billiges Reiseland. Pro Tag solltest du von mindestens 35€ Budget ausgehen. Sobald du aber viele Aktivitäten machst, die nicht umsonst sind, oder beispielsweise einen Mietwagen buchst, können sich deine Ausgaben auch schnell verdoppeln. Eine Übernachtung im Dorm eines Hostels kostet zwischen 10 und 15€, Preise für Hotelzimmer beginnen bei rund 30€. Eine Mahlzeit im Restaurant 8 bis 10€. Kurzstrecken in öffentlichen Bussen beginnen bei etwa 1€.

    Surfer in Costa Rica
    Surfer in Costa Rica

    Reisen in Costa Rica

    Ökologischer und nachhaltiger Tourismus wird in den letzten Jahren in Costa Rica sehr gefördert, das muss aber nicht öde sein. Aktivurlauber*innen kommen ebenso, wie Naturbegeistere, Tierbeobachter*innen und Badeurlauber*innen in dem kleinen Land in Mittelamerika voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Anbieter organisieren Aktivitäten, wie Yoga Retreats, Surf Camps, Reittouren oder auch Schnorchel- und Tauchkurse, Rafting, Zip Lining und Bunge Jumping.

    Da die Landessprache spanisch ist und englisch sehr weit verbreitet ist, fällt das Reisen durch’s Land vergleichsweise einfach, denn die Kommunikationsprobleme, auf die man in manchen anderen Weltregionen stößt, halten sich in Grenzen. Das Netz öffentlicher Verkehrsmittel, vor allem die luxuriösen Überlandbusse (auch mit Anbindung auch in die Nachbarländer Nicaragua und Panama: Ticabus), ist sehr gut ausgebaut (Weitere Infos). Eine weitere praktische Alternative ist ein Leihwagen.

    Meine Reisehightlights

    Ich habe ein halbes Jahr in Costa Rica verbracht. Gelebt habe ich in einem kleinen Ort in der Nähe von Playa Tamarindo im Bundesstaat Guanacaste und im Valle de Orosi in der Nähe von Cartago. Von diesen Orten aus habe ich zahlreiche kürzere Ausflüge unternommen oder mehrtägige Reisen im Land. Mein absolutes Reisehighlight ist das Orosi Tal, es liegt nicht auf der üblichen touristischen Route, verzaubert aber vor allem zur Blütezeit der Cámbulo Bäume im Februar.

    Je nachdem, wie lange man Zeit hat und wo der Fokus der Reise liegen soll sind vor allem der Badeort Montezuma auf der Peninsula de Nicoya an der Pazifikküste und der Parque National Mauel Antonio etwas weiter südlich idyllisch. Mein absoluter Geheimtipp ist die Isla Chira. Es ist zwar etwas mühsam dort hinzukommen und man sollte die Anreise rechtzeitig vorher planen, da nicht jeden Tag Boote auf die Insel fahren, ist man aber erstmal angekommen findet man einen Ort der absoluten Ruhe und Abgeschiedenheit.

    Im Zentrum des Landes lohnen sich die Vulkane Irazú, Poás, Arenal und Rincón de la Vieja für einen Ausflug, sowie die Wälder um Monteverde – oder weniger kommerziell Santa Elena. An der Karibikküste des Landes sind im Norden die Lagunenlandschaft bei Tortuguero und im Süden die Region um Puerto Viejo und Playa Chiquita (hier kommen wirklich die Bananen her) empfehlenswert.

    Auslandskrankenversicherung

    Für längere Auslandsaufenthalte kann ich die Versicherungen von Dr. Walter aufgrund ihres guten Preisleistungsverhältnisses empfehlen. Angeboten werden verschiedene Versicherungspakete von Auslandskranken-, Unfalls- und Haftpflichtversicherungen für unterschiedliche Reisearten und -ziele. Beispielsweise gibt es Angebote, die speziell auf Auslandspraktika oder Au-pair-Aufenthalte zugeschnitten sind. Bei kürzeren Reisen empfehle ich eine Jahres-Auslandskrankenversicherung. Für mehrere Reisen mit einer Dauer von je bis zu 56 Tagen bin ich bei der HUK-Coburg versichert. Eine Kranken- und Unfallversicherung kann dich im Ernstfall vor hohen Kosten schützen und in manchen Ländern vielleicht sogar Leben retten. Immer wieder höre ich von Menschen, die ohne Versicherung reisen – das ist natürlich jedem/r selbst überlassen – ich rate aber allen eine (günstige) Versicherung abzuschließen.

    Strand in Costa Rica von oben
    Vulkan Arenal

    Meine Reisetipps für Costa Rica

    Internationaler Führerschein

    Um in Costa Rica Autofahren zu dürfen und einen Leihwagen mieten zu können, brauchst du zusätzlich zu deinem EU-Führerschein, einen internationalen Führerschein. Diesen kannst du bei Rathäusern oder Fahrerlaubsnisbehörden deiner Stadt / Gemeinde beantragen. Informationen zu den nötigen Dokumenten findest du auf den jeweiligen Homepages.

    Visum

    Deutsche brauchen für eine Reise nach Neuseeland einen Reisepass. Tourist*innen können für bis zu 90 Tage ohne Visum einreisen. Weitere aktuelle Informationen gibt es auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

    Ankunft im Reiseland

    Für eine Reise durch Costa Rica ist es hilfreich – vor allem, wenn man mit dem Auto unterwegs ist und das Handy als Navi nutzt – eine nationale SIM-Karte zu haben. Diese kann man zum Beispiel im Supermarkt oder direkt am Flughafen kaufen. Trotzdem macht es Sinn am Flughafen oder beim Mietwagenunternehmen nach einer Landkarte zu fragen. Außerdem kannst du am Flughafen direkt Bargeld abheben.

    Sicherheit

    Kreditkarten Skimming (Kreditkartenbetrug) ist eine ernstzunehmende Gefahr. Um dich bestmöglich vor solchen Betrugsfällen zu schützen, solltest du nicht mit mehreren Kreditkarten am gleichen Automaten Geld abheben. Sollte der Geldautomat die Karte beispielsweise nicht lesen können, probiere lieber an einem anderen Automaten Bargeld abzuheben. Auch bei dubiosen Online Buchungen ist Vorsicht geboten. Außerdem solltest du, auch auf Reisen, regelmäßig online deine Kontobewegungen überprüfen.

    Wird die Karte gestohlen oder geht verloren, solltest du sie sofort sperren lassen. Dafür gibt es verschiedene Telefonnummern je nach Kartenart und Bank. Du musst für eine Sperrung deine Kreditkartennummer angeben können, daher solltest du sie irgendwo hinterlegt haben.