Girokonten mit Kreditkarte im Vergleich

Girokonten mit Kreditkarte im Vergleich

Durch einfachen Kontowechsel weg von der Hausbank

Kreditkarten machen das Zahlen auf Reisen deutlich einfacher. Nicht jeder Mensch besitzt allerdings vor Antritt seiner oder ihrer Reise eine solche Karte. Sich eine Visa- oder Mastercard zuzulegen muss jedoch gar nicht so kompliziert sein. Auch ein neues Konto und der Weg zu einer zusätzlichen Bank sind nicht zwingend notwendig. Es gibt heute nämlich Anbieter, die Kreditkarten mit Girokonto anbieten. Und deren Konditionen sind oft weitaus besser als die Angebote von Sparkasse oder Volksbank. Aber auch bei ihnen gibt es bestimmte Dinge zu beachten. So heißt „kostenlose Kreditkarte“ zum Beispiel nicht gleich gebührenfreies Abheben und Vorteile von Kreditkarten mit Girokonto mildern nicht gleich deren Nachteile, oder umgekehrt. 

Damit du künftig besser verstehst was „Kreditkarte mit Girokonto“ eigentlich bedeutet, haben wir dir nachfolgend einen kleinen Überblick zusammengestellt. Du erfährst unter anderem was eine Kartenkasko ist und auf welche Arten dein Geld abgerechnet werden kann. Außerdem weißt du danach inwiefern eine Kreditkarte etwas mit einem Sparschweinchen zu tun hat und wie du in ferne Urlaubsländer reisen und dabei dennoch nachhaltig agieren kannst. 

 

Girokonten mit Kreditkarte

Um dir direkt die wichtigsten Fakten aufzuzeigen, geben wir dir im Folgenden eine Beschreibung der unserer Meinung nach besten drei Kreditarten mit Girokonto. Diese Art von Kreditkarte hat viele Vorteile und erleichtert dir den Umgang mit deinen Finanzen erheblich. Außerdem bietet dir diese Karte beste Konditionen, die dir sowohl beim Reisen als auch zu Hause zugutekommen. Anhand der folgenden Beschreibungen kannst du die drei Kreditkarten mit Girokonto problemlos miteinander vergleichen und dir die für dich passende Kombination aussuchen. 

DKB Cash

DKB Cash bietet ein Girokonto mit einer kostenlosen Kreditkarte. Bei diesem Konto fallen keine zusätzlichen Kosten wie Kontoführungsgebühren an und auch der Kontowechsel zu DKB Cash ist gratis und unkompliziert. Du kannst mit diesem Girokonto weltweit gebührenfrei abheben und bezahlen und neben der kostenlosen Visa-Card bekommst du außerdem eine kostenlose Girokarte/Girocard on top. Jahresgebühren bleiben dir erspart – egal ob für Konto oder Karte.

  • Der Ausgleich findet monatlich über das DKB Girokonto statt.Mit Girokonto
  • DKB führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschlandmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Ohne Reisekrankenversicherung
  • Ohne Reisegepäckversicherung
  • Ohne Reiserücktrittsversicherung
  • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
    ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
    ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
  • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
  • Jahresgebühr 0€ dauerhaft
  • Gebühren Bargeldbezug 0% Weltweit Nur als Aktivkunde kostenlos. Als Passivkunde 2,20% Gebühren 0% im Inland & EU
  • Gebühren Bezahlen 0% Weltweit Nur als Aktivkunde kostenlos. Als Passivkunde 2,20% Gebühren 0% im Inland & EU
  • Frei von Jahresgebühren
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
  • Konventionelles Banking mit nachhaltigem Investment
  • Guthaben ansammeln und Zinsen kassieren
  • Cashback-Garantie in beliebten Online-Shops
  • Der Status zählt: Aktiv- und Passivkunden
  • Bargeldabhebungen erst ab 50,- €
henning Mein Fazit:

Wer auf der Suche nach einer preiswerten und nutzerfreundlichen Kombination aus Girokonto und Zahlungskarte sein sollte, ist mit dem DKB-Cash definitiv an der richtigen Adresse. Gebührenfreie Bargeldabhebungen und Zahlungen im In- und Ausland sind das täglich Brot des deutschen Finanzunternehmens.

Um jedoch den kompletten Profit aus dem Konzept DKB-Cash zu ziehen, sollte die regelmäßige Nutzung des Girokontos, bestenfalls im Rahmen eines Geschäftskontos, ein unverzichtbarer Bestandteil des Abos sein. Denn lediglich Zahlungseingänge von monatlich 700,- € ermöglichen den Zugang zu sämtlichen Vergünstigungen. Diese Klassifizierung greift jedoch erst ab dem zweiten Nutzungsjahr, sodass du im ersten Jahr automatisch als Aktivkunde eingestuft wirst. Sollte also gerade eine längere Reise vor der Tür stehen, lohnt es sich definitiv, mit dem DKB-Cash zu liebäugeln.

Komplettes Fazit »

DKB Cash

Die monatliche Abrechnung der Kreditkarte läuft über das DKB Girokonto und sieht weder Teil- noch Ratenzahlungen vor. Auf der Kreditkarte kann Guthaben geführt werden und das zugehörige Konto kann überzogen werden. Somit bleiben dir auch Probleme bei der Kaution für das Mieten eines Autos oder Campers erspart. Besonders bei der DKB Cash: Sie bietet dir zusätzlich eine kostenlose Kartenkasko, die für etwaige Schäden in der Zeit zwischen dem Kartenverlust und der Kartensperre aufkommt. Du kannst sie problemlos via Online-Banking aktivieren. Zudem bekommst du im Falle eines Kartenverlustes ein Notfallpaket mit Karte oder Bargeld. 

Der Anbieter bietet dir mit den Zusatzleistungen vergünstigte oder kostenlose Eintritte auf Sport- und Kulturevents und Cashback-Prozente bei bestimmten Onlineshops an.

Leider hat die DKB den Nachteil, dass all diese Konditionen nur für Aktivkunden gelten, also für Kunden die monatlich mindestens 700 Euro auf ihr Konto einzahlen. Im ersten Jahr bist du allerdings automatisch Aktivkunde – auch ohne den monatlichen Eingang von 700 Euro. Somit hast du hier zumindest fürs erste Jahr die perfekte Kombination aus Girokonto und Kreditkarte – daheim und im Ausland. 

bunq Easy Money

Die bunq Easy Money ist eine Mastercard und bei ihr fallen monatlich 7,99 Euro Gebühr an. Sie ist also leider keine komplett kostenlose Kreditkarte. Allerdings bietet auch sie den Service des weltweiten gebührenfreien Abhebens und Bezahlens. Wichtig ist hier: Du kannst nur 10 kostenlose Abhebungen im Monat tätigen. Bei der 11. Abhebung fällt eine Gebühr von 0,99 Euro an. 

Die Abrechnung erfolgt direkt nach der Bezahlung über das Girokonto von bunq. Da der Abrechnungsbetrag sofort abgebucht wird, sind also keine Zinsen, Teil- oder Ratenzahlungen vorgesehen. Neben den drei zur Auswahl stehenden Karten, bietet bunq außerdem bis zu 25 sogenannter Unterkonten an. Auf diese Konten gibt es aktuell 0,27 % Zinsen.

  • Die bunq Easy Money kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
  • Bunq führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb vieler weiterer Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Ohne Reisekrankenversicherung
  • Ohne Reisegepäckversicherung
  • Ohne Reiserücktrittsversicherung
  • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
    ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
    ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
  • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
  • Jahresgebühr 95.88€ 7,99€ / m.
  • Gebühren Bargeldbezug 0% Weltweit Monatlich können mit der Kreditkarte weltweit bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion. 0% im Inland & EU Monatlich können mit der Kreditkarte im Inland und der EU bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion.
  • Gebühren Bezahlen 0% Weltweit 0% im Inland & EU
  • Bis zur zehnten Bargeldabhebung im In- und Ausland gebührenfrei
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
  • Problemlose Überweisungen in Fremdwährungen
  • Digitale Kontoführung für mehr Kontrolle
  • Nachhaltiges Banking mit selbstbestimmten Investitionen
  • Smarte Kontoverwaltung mit Unterkonten
  • Keine "echte" Kreditkarte mit Kreditrahmen
  • Ausschließlich digitales Banking
  • Monatliche Kontoführungsgebühr von 7,99 €
henning Mein Fazit:

Geld bunqern muss absolut nicht langweilig sein. Im Gegenteil: mit wenigen Klicks und für nur 7,99 € monatlich steht es dir offen, mit bunq dem Klimawandel entgegenzuwirken, soziale Projekte zu fördern und die Welt ein wenig besser zu machen.

Im Gegensatz zu Konkurrenten wie N26 erhältst du das Komplettpaket mit einer überdurchschnittlichen Anzahl an zusätzlichen Features und übrigens auch deutlich günstiger. Deine eigenen Interessen kommen dabei selbstverständlich nicht zu kurz. Überweisungen oder Abrechnungen lassen sich so kinderleicht über die App steuern. Du hast somit immer und überall deine Finanzen im Blick und bist nicht an umständliche Zettelwirtschaft gebunden.

Und auch in puncto Reisen genießt du durch die Möglichkeit des gebührenfreien Abhebens und Bezahlen das komplette Spektrum an Unabhängigkeit – der perfekte Start in ein freieres Leben.

Komplettes Fazit »

Ein Minus der bunq Easy Money Mastercard ist, dass du sie nicht überziehen kannst. Somit ist sie für das Leihen von Campern und Mietautos nicht ganz so praktisch.

Bunq bietet dir weder besondere Versicherungen noch andere Zusatzleistungen. Allerdings wird der gesamte Kontoverkehr über eine praktische App gehandhabt. Mit ihr kannst du deine Sparziele definieren und besondere Einstellungen zum automatischen Sparen nutzen. Auch die Haben-Zinsen von etwaigen Unterkonten sind beim Erwähnen von Vorteilen nicht außer Acht zu lassen.

Außerdem ein besonderes Feature der bunq: Sie ist der einzige Anbieter unter den Banken, bei dem du selbst mitentscheiden kannst, wie dein Geld investiert oder angelegt wird. Mit bunq Easy Money hast du Spielraum bei der Auswahl deiner Karte als auch bei den vielen Unterkonten und kannst zudem, auch während deiner Reise, einiges an Geld sparen.

 

Tomorrow Zero

Tomorrow Zero bietet ebenfalls ein Girokonto mit der Möglichkeit weltweit gebührenfrei Geld abzuheben sowie gebührenfrei zu bezahlen. Sie ist eine Visa-Karte und auch bei ihr erfolgt die Abrechnung über das Girokonto und es sind weder Teil- oder Ratenzahlungen noch Zinsen vorgesehen.

Das erste
CO2 neutrale
Konto
  • Die Tomorrow Zero kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
  • Tomorrow führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb 18 weiterer EU Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Ohne Reisekrankenversicherung
  • Ohne Reisegepäckversicherung
  • Ohne Reiserücktrittsversicherung
  • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
    ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
    ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
  • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
  • Jahresgebühr 180€ 15€ / m.
  • Gebühren Bargeldbezug 0% Weltweit 0% im Inland & EU
  • Gebühren Bezahlen 0% Weltweit 0% im Inland & EU
  • Grüner leben mit nachhaltigem Banking
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
  • Minimieren deinen CO2-Fußabdruck
  • Smarte Kontoverwaltung mit Pockets
  • Keine "echte" Kreditkarte mit Kreditrahmen
  • Monatliche Grundgebühr von 15,- €
  • Ausschließlich digitales Banking
henning Mein Fazit:

Tomorrow Zero nimmt seinen Namen mehr als ernst und lässt uns mit seinen Idealen etwas mehr in eine grüne und nachhaltige Zukunft blicken. Das Schöne daran: sowohl die Kontoinhaber*innen als auch unsere Umwelt profitieren von dem Konzept. Das finanzielle Output deiner Kontobewegungen kommt ausschließlich nachhaltigen und sozialen Projekten zugute. Nicht zu vergessen sind außerdem die unschlagbaren Vorteile für uns Weltenbummler: kostenfreies Abheben und Bezahlen weltweit und zusätzlich den eigenen CO₂-Fußabdruck minimieren. Die optimale Lösung für all jene, denen das Wohlergehen von Mensch und Umwelt am Herzen liegt. Und ganz nebenbei bemerkt: unnötiger Papierstress lässt sich über die digitalen Lösungen natürlich auch umgehen.

Komplettes Fazit »

Das Konto bei Tomorrow Zero kostet dich 15 Euro im Monat. Die Besonderheit dieser Konto-Kreditkarten Kombination ist, dass sie die einzige der drei ist, die von einer sehr nachhaltig investierenden Bank kommt. Mit den 15 Euro trägst du monatlich zum Klimaschutz bei und investierst in soziale Projekte. Dazu gehören zum Beispiel Biogasanlagen in Vietnam oder sauberes Trinkwasser in Uganda. 

Tomorrow Zero kompensiert jährlich 11,3 Tonnen Co2 für dich. Das ist klimaneutral und gibt dir die Möglichkeit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Um dir die Vorstellung davon etwas zu erleichtern: Nehmen wir doch einmal an, du hast bald eine Reise bevorstehen. Es geht zum Surfen nach Bali und um dort hinzugelangen, musst du fliegen. Sagen wir, du fliegst in München los. Von München nach Bali kommen wir auf eine CO2-Emission von 3,9 Tonnen – ohne Zwischenstopp. Mit der Tomorrow Zero kannst du deine Co2 Emissionen ausgleichen und einen Beitrag zum Erhalt der Umwelt leisten. 

Diese Girokonto-Kreditkarten-Kombination hat außerdem noch weitere Vorteile. Eine tolle App zum Beispiel. Sie bietet dir sogenannte „Pockets“, die du dir als kleine Sparbüchsen vorstellen kannst. Du kannst immer wieder etwas Geld in diese Sparbüchsen „einwerfen“ und hast somit stets einen Reise-Notgroschen parat. Die Tomorrow Zero ist zwar sicher nicht die kostengünstigste Kreditkarte, für uns jedoch definitiv die umweltfreundlichste.

Kreditkarten mit Girokonto im Vergleich

DKB Cash DKB Cash
  • Der Ausgleich findet monatlich über das DKB Girokonto statt.Mit Girokonto
  • DKB führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschlandmind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Ohne Reisekrankenversicherung
  • Ohne Reisegepäckversicherung
  • Ohne Reiserücktrittsversicherung
  • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
    ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
    ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
  • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
bunq Easy Money bunq Easy Money
  • Die bunq Easy Money kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
  • Bunq führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb vieler weiterer Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Ohne Reisekrankenversicherung
  • Ohne Reisegepäckversicherung
  • Ohne Reiserücktrittsversicherung
  • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
    ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
    ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
  • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
Tomorrow Zero Tomorrow Zero
  • Die Tomorrow Zero kann nur mit Guthaben verwendet werden und bietet somit nicht den finanziellen Puffer eines Kreditrahmens konventionellen Kreditkarten.Mit Girokonto
  • Tomorrow führt beim Antrag eine Bonitätsprüfung durch. Bei der Bonitätsprüfung werden folgende Kriterien berücksichtigt: Schufa-ScoreWohnsitz in Deutschland (oder innerhalb 18 weiterer EU Länder)mind. 18 Jahre altMittlere Abschlusschance
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Ohne Reisekrankenversicherung
  • Ohne Reisegepäckversicherung
  • Ohne Reiserücktrittsversicherung
  • ✘ Rechtsschutz für Mietwagen
    ✘ Haftpflichtvers. für Mietwagen
    ✘ Vollkaskovers. für Mietwagen
  • Ohne Reiseabsicherung für COVID-19
Jahresgebühren
0 € dauerhaft
95.88 € 7,99€ / m.
180 € 15€ / m.
GEBÜHREN BEIM BEZAHLEN
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Weltweit Gebührenfrei ! Nur als Aktivkunde kostenlos. Als Passivkunde 2,20% Gebühren
Weltweit Gebührenfrei
Weltweit Gebührenfrei
GEBÜHREN BARGELDBEZUG
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Monatlich können mit der Kreditkarte im Inland und der EU bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion.
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Nur als Aktivkunde kostenlos. Als Passivkunde 2,20% Gebühren
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei ! Monatlich können mit der Kreditkarte weltweit bis zu zehn kostenfreie Bargeldabhebungen vorgenommen werden. Im Anschluss belaufen sich die Gebühren auf 0,99 € pro Transaktion.
Inland & Euro-Zone Gebührenfrei
Vorteile
  • Frei von Jahresgebühren
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
  • Konventionelles Banking mit nachhaltigem Investment
  • Guthaben ansammeln und Zinsen kassieren
  • Cashback-Garantie in beliebten Online-Shops
  • Bis zur zehnten Bargeldabhebung im In- und Ausland gebührenfrei
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
  • Problemlose Überweisungen in Fremdwährungen
  • Digitale Kontoführung für mehr Kontrolle
  • Nachhaltiges Banking mit selbstbestimmten Investitionen
  • Smarte Kontoverwaltung mit Unterkonten
  • Grüner leben mit nachhaltigem Banking
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
  • Gebührenfreie Zahlungen in Fremdwährungen
  • Minimieren deinen CO2-Fußabdruck
  • Smarte Kontoverwaltung mit Pockets
Nachteile
  • Der Status zählt: Aktiv- und Passivkunden
  • Bargeldabhebungen erst ab 50,- €
  • Keine "echte" Kreditkarte mit Kreditrahmen
  • Ausschließlich digitales Banking
  • Monatliche Kontoführungsgebühr von 7,99 €
  • Keine "echte" Kreditkarte mit Kreditrahmen
  • Monatliche Grundgebühr von 15,- €
  • Ausschließlich digitales Banking
Mehr anzeigen

Vorteile

Nachdem wir dir nun ein paar Infos zu den drei ausgewählten Kreditkarten gegeben haben, möchten wir dir jetzt die Vorteile einer Kreditkarten-Girokonto-Kombination aufzeigen. Diese sind für uns: 

  • Eine bessere Übersicht über deine Finanzen
  • Gute Konditionen und weniger Kosten durch weltweites gebührenfreies Abheben und Bezahlen
  • Vielfältige Arten der Bezahlung und unproblematische Abrechnungen
  • Geringes Risiko, bei Banken in die Schuldenfalle zu tappen

Bessere Übersicht über die Finanzen

Da besagte Kreditkarten mit einem Girokonto kommen, musst du nur den Überblick über ein einziges Konto behalten. Bei Kreditkarten ohne Girokonto musst du dahingegen auf mehrere Konten bei oftmals verschiedenen Banken achten. Meist bieten Anbieter von Kreditkarten mit Girokonto einen einfachen Online-Banking-Zugang an – manchmal sogar moderne Apps. Somit sind Zahlungen, Abhebungen und Eingänge ganz einfach immer und überall abrufbar. Die Handhabung ist dann super easy, denn nur ein Bankinstitut ist für all deine Transaktionen verantwortlich.

Konditionen

Kreditkarten, die mit einem Girokonto derselben Bank verknüpft sind, kommen meist mit sehr vorteilhaften Konditionen. Dazu gehört zum Beispiel, dass keine zusätzlichen Kosten für verschiedene Girokonten anfallen, wie beispielsweise bei der DKB Cash. Ebenso bieten diese Konten meist kostenfreies Abheben und Bezahlen mit den jeweiligen Kreditkarten an. Das sorgt vor allem im Ausland für Geldersparnisse. Neben den bereits aufgezählten Konditionen glänzen einige Bankinstitute außerdem durch Zusatzleistungen. Du hast zum Beispiel häufig die Möglichkeit, Flugmeilen zu sammeln, Cashback in diversen Onlineshops, ermäßigte Eintritte zu Events oder – bei der Tomorrow Zero – sogar die Möglichkeit, einen positiven Beitrag fürs Klima zu leisten. 

Angler
Bali Vulkan

Unproblematische Abrechnung

Neben dem besseren Überblick über deine Finanzen ist auch die Abrechnung bei einer Kombination aus Girokonto und Kreditkarte sehr unkompliziert. Im Normalfall erfolgt die Kreditkartenabrechnung am Ende des Monats über das Referenzkonto, also das mitgelieferte Girokonto. Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten: die direkte und die gesonderte Abhebung – auch Debit oder Charge genannt. Die direkte Abbuchung erfolgt unmittelbar nach dem Bezahlen. Bei der gesonderten Abbuchung werden die Ausgaben, die du mit deiner Karte getätigt hast, am Ende des Monats gesammelt vom Girokonto abgebucht. Beide Versionen bieten dir einen guten Überblick, denn auch bei der gesonderten Abbuchung kannst du deine Zahlungen jederzeit über das Online-Banking oder die mitgelieferte App abrufen.

Vielfältige Bezahlungsarten

Da Anbieter von Girokonten mit Kreditkarte dir meist auch eine zusätzliche Girokarte mitgeben, hast du mehrere Möglichkeiten, ohne Bargeld zu bezahlen. Während du in Deutschland vermutlich meist mit deiner Girocard auskommst, bleibt dir im Urlaub und auf Reisen die Kreditkarte – mit kostenfreier Abhebe- und Bezahlungsmöglichkeit. Sollten an einem Geldautomaten erhöhte Gebühren für eine Abhebung mit der Girokarte anfallen, kannst du gewieft die Kreditkarte zücken – oder umgekehrt. Egal welche Karte du benutzt, abgerechnet wird letztendlich über dasselbe Konto. Wie gesagt: Das läuft ganz einfach und übersichtlich. 

Verringerte Gefahr der Schuldenfalle

Kreditkarten bergen häufig die Gefahr, dass sich bei fehlendem Durchblick und zu wenig „Kontrollzeit“ Schulden anhäufen. Obwohl dieses Risiko bei Kreditkarten mit Girokonto nicht gänzlich verschwindet, ist es bei ihnen wesentlich geringer. Dies ist vor allem darin begründet, dass die Banken dir meist keine Teil- oder Ratenzahlungen anbieten und du einen besseren Finanzüberblick hast. Vergiss jedoch nicht, dass auch bei diesen Karten bei einem ungedeckten Konto Sollzinsen anfallen. Mit jedem Blick auf dein Konto siehst du allerdings die Höhe der Überziehung und die Sollzinsen. Schau einfach regelmäßig nach, dann solltest du die Kontrolle wahren können. 

Bali Hinduismus
Bali Restaurant

Unterschiedliche Abrechnungsarten einer Kreditkarte mit Girokonto

Wie du bereits unter der Rubrik „unproblematische Abrechnung“ nachlesen konntest, gibt es bei Kreditkarten mit Girokonto unterschiedliche Abrechnungsarten. Diese beziehen sich darauf, ob deine Kreditkarte unter die Rubrik „Credit/Revolving“-, „Charge“-Karte, „Prepaid“- oder „Debit“-Karte fällt. Die meisten der Karten mit Girokonto sind entweder „Charge“- oder „Debit“-Karten. Was genau es damit auf sich hat, erklären wir im Folgenden etwas genauer.

Charge

Bei einer sogenannten Charge-Kreditkarte werden die ausgegebenen Beträge gesammelt und meist am Ende des Monats – bei einigen auch wöchentlich – vom mitgelieferten Girokonto abgezogen. Die jeweilige Bank gewährt dir somit einen monatlichen, zinsfreien Kredit. Im Gegensatz zu einer „echten“ (Credit/Revolving) Kreditkarte, ist bei dieser Form jedoch keine Teil- oder Ratenzahlungen möglich. Trotzdem kann eine Charge-Karte problemlos für größere Beträge verwendet werden – und für eventuell anfallende Kautionen beim Ausleihen von Mietautos oder Campern. bunq Easy Money ist zum Beispiel eine solche Charge-Karte. Ende des Monats solltest du darauf achten, dass dein Konto gedeckt ist. Sonst können Sollzinsen anfallen oder eine Sperrung der Karte kann getätigt werden. Durch mitgelieferte Apps oder das Online-Banking kannst du deine Ausgaben jederzeit einsehen – obwohl erst am Monatsende abgerechnet wird. 

Debit

Eine Debit-Kreditkarte funktioniert dahingegen ähnlich wie eine normale Girokarte. Die ausgegebenen Beträge werden unmittelbar vom mitgelieferten Girokonto abgezogen. Während du hier zwar einen besseren Ausgaben-Durchblick hast, birgt diese Kreditkartenart den Nachteil, dass sie, beispielsweise im Falle von Kautionen für Mietautos und Camper, meist nicht akzeptiert wird. Ebenso wenig hast du hier die Chance auf einen Kredit von der Bank. Das bedeutet, dass dein Konto bei jeder Bezahlung gedeckt sein muss oder sie nur bis zu einem festgelegten Limit überzogen werden kann. Trotz der Ähnlichkeit zu einer Girocard kannst du bei einigen Debit-Kreditkarten von Vorteilen profitieren, die nur Kreditkarten wie Mastercard oder Visa mit sich bringen. Ein solcher Vorteil kann zum Beispiel weltweit gebührenfreies Abheben und Bezahlen sein.

Ähnliche Beiträge

Wüste bei Nacht

Ohne Girokonto

Kreditkarten ohne Kontowechsel im Vergleich

Reisen sollten genossen werden. Wer will schließlich bei seinem Auslandstrip ständig an den Geldhaushalt und den Finanzcheck denken. Stundenlanges Bücherwälzen, um endlich die richtige Zahlungsweise im nächsten Urlaubsziel he...

Surfer von oben

Kostenlos

Vergleich der besten kostenlosen Kreditkarten im Ausland

Fremde Länder entdecken, tropische Luft schnuppern, neue Gerichte kosten – Reisen, das bedeutet den Horizont erweitern und weit weg vom Alltagstrott bisher unbekannte Welten erkunden. Egal ob in Europa oder auf anderen Kontinen...

Palmen Hintergrund

Nachhaltig

Nachhaltige Banken im Vergleich – Warum sich jetzt der Wechsel lohnt

Wer Begriffe wie Ökobank, nachhaltige Bank oder Grüne Anleihen hört, stellt sich möglicherweise die Frage: kann Banking überhaupt nachhaltig sein? Die Zweifel scheinen tief verwurzelt, schließlich werden Initiativen wie der ...

Über den Wolken

Kreditrahmen

Mit der richtigen Kreditkarte zu mehr Zahlungsfreiheit

Auf Reisen hinfahren, wohin der Tag einen zieht und dort halten, wo die Sonne lacht – Flexibles und unabhängiges Reisen heißt auch, eine ausreichende Geldmenge zur Verfügung zu haben. Natürlich müssen alle Ausgaben am Ende ...

cyberpunk

FinTech

Ade Portemonnaie – Digitales Banking ganz ohne Bargeld.

Der Ausdruck FinTech ist zunächst einmal recht allgemein gefasst. Es handelt sich so um einen Sammelbegriff für sämtliche innovative Technologien, die dem Finanzsektor zugeordnet werden können. Es fallen somit klassische Onlin...