Bargeldabhebungsgebühren bei Kreditkarten

Bargeldabhebungsgebühren fallen oftmals beim Geld abheben mit einer Kreditkarte an. In diesem Beitrag erhältst Du alle Informationen zu Bargeldabhebungsgebühren bei Kreditkarten und eine Liste mit Kreditkarten ohne diese Gebühren.

Was sind Bargeldabhebungsgebühren?

Solltest Du mit Deiner Kreditkarte Geld an einem Geldautomaten abheben, fallen oftmals sogenannte Bargeldabhebungsgebühren (auch Geldautomatengebühr oder Automatengebühr genannt) an. Diese Bargeldabhebungsgebühr legt nicht die betreibende Bank des Geldautomaten fest, sondern viel mehr die Bank hinter Deiner Kreditkarte.

Oftmals wird bei der Bargeldabhebungsgebühr auch unterschieden ob Du Euro oder eine fremde Währung (wie US-Dollar oder Thai Baht) abheben möchtest.

Bei der Auswahl Deiner Reisekreditkarte solltest Du umbedingt beachten, wie hoch diese Gebühren in der Euro Zone und außerhalb der Euro Zone sind!

Kreditkarten ohne Bargeldabhebungsgebühren

Natürlich gibt es auch Kreditkarten Anbieter, welche Kreditkarten ohne Bargeldabhebungsgebühren anbieten. Hierzu gehören die Santander Reisekreditkarten, DKB Reisekreditkarte und N26 Black. Weitere Kreditkarten findest Du in meinem Kreditkarten Vergleich.