Barclaycard Visa: Kreditkarte für Reisen

Barclaycard Visa: Kreditkarte für Reisen

Die Barclaycard Visa Kreditkarte gehört für Reisen zu meinen absoluten Favoriten: !NEU! Ab dem 1. August weltweit kostenlos Geld abheben und bargeldlos bezahlen!

Jetzt beantragen

Vorteile / Nachteile der Barclaycard Visa Kreditkarte

Vorteile:

  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Weltweit ohne Gebühren bargeldlos mit der Kreditkarte bezahlen
  • Dauerhaft beitragsfrei
  • Offene Beträge bis zu zwei Monate zinsfrei
  • Rückzahlung in Teilbeträgen möglich
  • Kein Kontowechsel nötig: behalte Dein gewohntes Konto bei der Haus­bank
  • Aktion: 25 Euro Gutschrift für Neukunden beim ersten Karteneinsatz innerhalb der ersten 4 Wochen nach Kartenerhalt

Nachteile:

  • Hohe Zinsen von 16,99% nach zwei Monaten
  • Keine Rechnungsausgleich per Lastschrift mehr möglich, Ratenzahlung oder manueller Ausgleich notwendig

Kontoführung

Die Kontoführung der Barclaycard Visa findet ganz einfach und übersichtlich per Onlinebanking oder App statt. Hier bekommst Du nicht nur eine einfache Übersicht der letzten Transaktionen, sondern erhältst auch Information über den aktuellen Saldo und des verbleibenden Kredits der Kreditkarte. Service bei Rückfragen bekommst Du bei Barclaycard ausschließlich per Mail oder Telefon (24h). Hier findest Du ein paar Screenshots zum Onlinebanking der Kreditkarte:

Weltweit kostenlos Geld abheben

Du kannst mit der Visa Kreditkarte auf Reisen auf der kompletten Welt gebührenfrei an Automaten Geld abheben. Auch beim bargeldlosen Bezahlen mit der Kreditkarte, von beispielsweise Restaurants, Hotels oder Mietwagen zahlst Du weltweit keine Gebühren! Mit dem Vorgängermodell ging das nur in der Eurozone. Dabei gibt es auch keinen Mindestbetrag, der abgehoben werden muss, wie es bei anderen Anbietern teilweise der Fall ist.

Der Kreditrahmen wird mit der Eröffnung, auf Basis eines sogenannten Scoring-Verfahrens Deiner Bonität, bewertet und festgelegt. Nach 6 Monaten kannst Du eine Kreditrahmenerhöhung oder Senkung beim Support beantragen.

Barclaycard Kreditkarte auf Reisen
Weltweit gebührenfrei mit der Barclaycard Visa Kreditkarte Geld abheben und bezahlen

Flexible Rückzahlung

Hier kommt das besondere der Kreditkarte: Du bist beim Thema Rückzahlung komplett flexibel und das 2 Monate lang! Hier gibt es drei Möglichkeiten:

  • 1. Möglichkeit: Manuelle Rückzahlung
    Du kannst einfach von dem Girokonto Deiner Hausbank eine Überweisung auf die Kreditkarte durchführen und getätigte Transaktionen ausgleichen.
  • 2. Möglichkeit: Einmaliger Soforteinzug
    Bei dieser komfortablen Lösung kannst Du ganz einfach über das Barclaycard Onlinebanking einen kompletten Ausgleich Deiner Kreditkarte veranlassen. Dabei wird der entsprechende Betrag, per Einzug, vom angegebenen Girokonto bzw. Referenzkonto abgebucht.
  • 3. Möglichkeit: Flexible Teilzahlung
    Mit der flexiblen Teilzahlung begleichst Du Deine Kreditkartenabrechnung schrittweise in monatlichen Teilbeträgen. Hier kannst Du selbst bestimmen, wie viel Du monatlich zurückzahlen möchtest. Es sind hier 3% voreingestellt, jedoch müssen es mindestens 50€ sein. Du solltest aber unbedingt beachten, dass ab dem 60. Tag 16,99% Gebühren anfallen.

Achtung: Du solltest darauf achten, dass Du den Saldo innerhalb von zwei Monaten (59 Tage) ausgleichst. Ab dem 60. Tag fallen mit 16,99% sehr hohe Gebühren an!

Weitere Zusatzleistungen für Reisen

Neben einer optional hinzubuchbarern Reiseversicherung hast Du bei der Barclaycard automatisch eine Geldautomaten Raub-Versicherung auf Deinen Reisen. Das kann auf Deinen Reisen natürlich sehr nützlich sein, wenn Dein Geld kurz nach dem Geld abheben gestohlen wird.  Außerdem erhältst Du 5% Rückvergütung, wenn Du Deine Reise mittels der Kreditkarte über die PTG-Professional Travel GmbH tätigst.

Über Barclaycard

Focus Money Beste KreditkarteBarclaycard ist eine eigenständige Unternehmenseinheit der britischen Bank Barclays, welche 1966 die erste europäische Kreditkarte auf den Markt gebracht hat. Heute ist Barclays nicht nur in Deutschland und Großbritannien einer der größten Kreditkarten-Herausgeber, sondern auch weltweit. In Deutschland gehört die Direktbank  mit gut 2 Millionen herausgegebenen Kreditkarten zu den führenden Kreditkarteninstituten des Landes. Die drei Kernkompetenzen von Barclaycard umfassen heute Kreditkarten, Geldanlagen und Ratenkredite.

Barclaycard Visa beantragen

Antrag online ausfüllen und absenden

Antrag online ausfüllen und absenden

Deine Identität mittels Post Ident oder Video Ident bestätigen

Deine Identität mittels Post Ident oder Video Ident bestätigen

Kreditkarte und Pins per Post erhalten

Kreditkarte und Pins per Post erhalten

Den Antrag für die Barclaycard Visa kannst Du ausschließlich online stellen. Dieser findet ganz einfach und unkompliziert in drei Schritten statt. Zu aller erst gibst Du, in einem Formular, Deine persönlichen Angaben wie z. B. Name, Wohnort und Geburtsdatum an. Anschließend wirst Du noch um eine Angabe bezüglich Deiner beruflichen Situation gebeten. Zu guter letzt musst Du nur noch mittels Video Ident Deine Identität bestätigen (Alternativ auch mit Post Ident möglich). Nach etwa 2 Wochen bekommst Du Deine Visa Card und die zugehörigen Pins separat per Post zugestellt.

Die Vorraussetzungen für einen Antrag bei Barclaycard sind, dass Du mindestens 18 Jahre alt bist, einen Wohnsitz in Deutschland hast, bereits ein Konto bei einem deutschen Kreditinstitut besitzt und ein regelmässiges monatliches Einkommen nachweisen kannst.

Konditionen im Überblick

Kartensystem Visa
Kartentyp Charge
Girokonto inklusive: Nein
Jahresgebühr 0€
Guthabenzins Nein
Bargeldabhebungsgebühren Weltweit: Keine
EU: Keine
Auslandseinsatzgebühren Weltweit: Keine
EU: Keine
Erstattung von Fremdgebühren Nein
Effektiver Jahreszins 18.38% p.A.
Mein Fazit zur Barclaycard Visa Kreditkarte für Reisen

Mein Fazit zur Barclaycard Visa Kreditkarte für Reisen

Ich persönlich benutze das Angebot von Barclaycard als eine Art Zweit – oder Backupkreditkarte für meine Reisen. Dadurch, dass man zwei Monate Zeit hat die Transaktionen auszugleichen, benutze ich die Kreditkarte hauptsächlich bei größeren Investitionen wie z. B. Flüge oder Elektronik. Auch wenn meine Hauptkreditkarte mal nicht akzeptiert wird, kommt die Barclaycard Visa bei mir zum Einsatz.

Gleiches kann ich Dir empfehlen: die Barclaycard empfehle ich Dir, wenn Du oft Transaktionen nicht sofort ausgleichen kannst. Jedoch solltest Du darauf achten, den Saldo innerhalb von 59 Tagen auszugleichen!

Jetzt beantragen

Alternativen zur Barclaycard Visa

DKB Reisekreditkarte

  • Weltweit kostenlos Geldabheben und bezahlen (Nur als Aktivkunde)
  • Visakarte mit Girokonto
  • Dauerhaft beitragsfrei
  • Aktivkunde mit Geldeingang von mindestens 700€ im Monat

Santander 1Plus Visa Reisekreditkarte

  • Weltweit kostenlos Geldabheben und bezahlen
  • Kein Girokontoabschluss notwendig
  • Rückerstattung der Fremdgebühren
  • Rechnungsausgleich nur per Überweisung

Revolut Premium

  • Gebührenfrei Bargeld abheben und bezahlen
  • Viele nützliche Versicherungen und Features für Reisende
  • Kostenlos in über 24 Währungen überweisen
  • Monatliche Grundgebühr

N26 Black

  • Weltweit kostenlos Geldabheben und bezahlen
  • Sicherheit durch aktivieren/deaktivieren der Kreditkarte via App
  • 5 kostenlose Bargeldabhebungen mtl. in Deutschland. Im Ausland kostenlos
  • Monatliche Grundgebühr

comdirect Kreditkarte

  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Keine Grundgebühren
  • Bis zu 100€ Bonus
  • 1,75% Auslandseinsatzgebühren